© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
05/08/2020

X Æ A-12: Elon Musk erklärt, wie man Namen seines Sohnes ausspricht

Der Tesla-Chef und die kanadische Sängerin Grimes wurden vor wenigen Tagen Eltern.

Kurz nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk verriet Musikerin Grimes bereits dessen Namen auf Twitter: "X Æ A-12 Musk". Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heißt, erklärte die kryptische Aneinanderreihung von Buchstaben und Zahlen so: "X" stehe für die unbekannte Variable; "Æ" bedeute Künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache; "A12" beziehe sich auf den Namen "unseres" Lieblingsflugzeugs, ein Militärflugzeug: "Toll im Gefecht, aber friedlich"; "A" beziehe sich auch auf ihren Lieblingssong "Archangel", schrieb die Kanadierin.

X wie?

Wie der Junge aber tatsächlich gerufen wird, blieb offen. Bis jetzt, denn nun erklärte Musk in einer Episonde des "The Joe Rogan Experience"-Podcasts (Anmerkung: Joe Rogan ist ein amerikanischer Komiker und Schauspieler), wie man den Namen ausspricht. "X wie der Buchstabe X (Anm.: Englisch ausgesprochen "ex"), das Æ wird wie 'Ash' ausgesprochen. A-12 war mein Beitrag", so der Tesla-Chef, der verriet, dass es ansonsten seine Partnerin war, die auf den Namen gekommen war.

Elon Musk hatte die Geburt auf Twitter öffentlich gemacht - in einer Unterhaltung, in der es eigentlich um einen Bericht über seine Automarke Tesla ging.

Mit seiner Ex-Frau, der kanadischen Autorin Justine Wilson, hat Musk fünf Söhne, Zwillinge und Drillinge. 2010 heiratete er die britische Schauspielerin Talulah Riley. Das Paar ließ sich 2012 scheiden, heiratete nochmals, reichte 2016 aber erneut die Scheidung ein.