Elton John setzt sich für Harry und Meghan ein

© REUTERS / DENIS BALIBOUSE

Stars
08/19/2019

Wutrede: Elton John ergreift heftig Partei für Harry und Meghan

Da platzte wem aber gewaltig der Kragen! Musik-Star Elton John kritisiert die Kritiker von Herzogin Meghan und Prinz Harry.

In den letzten Tagen wurden Prinz Harry, Herzogin Meghan und Sohn Archie zuerst in Ibiza, danach in Südfrankreich gesichtet. Nun meldete sich Musik-Star Elton John via Facebook zu Wort und erklärte, dass die kleine Familie in seiner Villa in Nizza urlaubte. Gleichzeitig bezeichnete er die darüber kursierenden Berichte als "verzerrt" und "böswillig".

"Prinz Harrys Mutter, Prinzessin Diana von Wales, war eine meiner engsten Freundinnen. Ich fühle mich zutiefst verpflichtet, Harry und seine Familie vor dem unnötigen Eindringen der Presse zu schützen, das zu Dianas frühzeitigem Tod beigetragen hat."

European premiere of "The Lion King" in London

Kritisiert wurde vor allem, dass die beiden Royals innerhalb kurzer Zeit, oft nur zum Freizeitvergnügen, mit Privatjets unterwegs waren. Doch auch dafür hatte Elton John eine Erklärung parat: "Nach einem hektischen Jahr, in dem die harte Arbeit und das Engagement für wohltätige Zwecke fortgesetzt wurden, wollten David (Elton Johns Ehemann - Anm.) und ich, dass die junge Familie einen privaten Urlaub in der Sicherheit und Ruhe unseres Hauses verbringt."

Harry und Meghan legen sehr viel Wert auf ihre Privatsphäre

Und weiter: "Um ein hohes Maß an dringend benötigtem Schutz aufrechtzuerhalten, haben wir ihnen einen Privatjetflug zur Verfügung gestellt. Um das Engagement von Prinz Harry für die Umwelt zu unterstützen, haben wir sichergestellt, dass der Flug klimaneutral verläuft, indem wir den entsprechenden Beitrag zum Carbon Footprint geleistet haben."