┬ę Getty / Jerod Harris / Kontributor

Stars

Warum sich Will Smith dagegen entschied, "Neo" in "Matrix" zu spielen

Der Schauspieler habe mittlerweile eingesehen, dass er einen Fehler gemacht hat.

10/11/2019, 05:00 AM

Schauspieler Will Smith hat in seiner Karriere viel erreicht und ist aus Hollywood nicht mehr wegzudenken. Viel falsch gemacht hat er in seinem Leben offenbar nicht. K├Ânnte man meinen, w├Ąre da nicht diese eine Sache, die er dann doch bereut, wie er nun in der Show von US-Talkmaster Stephen Colbert zugab.

Vom Moderator darauf angesprochen, welchen Rat er seinem j├╝ngeren Ich geben w├╝rde, antwortete Smith, dass er sich r├╝ckblickend betrachtet abraten w├╝rde, im Streifen "Wild Wild West" mitzuwirken. Stattdessen h├Ątte er besser den "Neo" in Matrix spielen sollen. Man habe Smith die Hauptrolle damals angeboten, dieser entschied sich jedoch zugunsten von "Wild Wild West" dagegen. Den Zuschlag f├╝r die Rolle in der extrem erfolgreichen "Matrix"-Trologie bekam dann bekanntlich Keanu Reeves.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion k├Ânnen Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu ├Âffnen.

Warum sich Will Smith dagegen entschied, "Neo" in "Matrix" zu spielen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat