© REUTERS/RUSSELL CHEYNE

Stars
09/13/2019

Warum die Queen immer das gleiche Paar Schuhe trägt

Sie sind schwarz, vorne abgerundet und mit einem goldenen Detail versehen - von Schuhexperimenten hält die Queen nichts.

Dem Zufall überlässt Queen Elizabeth II outfittechnisch rein gar nichts. Ihre Köstüme sind stets perfekt geschnitten und um einen passenden Hut ergänzt. Zwar experimentiert sie gerne mal mit auffälligen Farben - bei ihrer Schuhwahl hält sich die Monarchin allerdings zurück.

Ein Detail des königlichen Outfits bleibt nämlich bei jedem offiziellen Auftritt gleich: Die Queen trägt immer das gleiche Paar Schuhe. Und das seit über 50 Jahren. In klassischem Schwarz gehalten, aus Leder und mit einem kleinen Absatz. Geschmückt sind die dezenten Treter meist mit einer goldfarbenen Schnalle.

Die Queen besitzt natürlich nicht nur ein Paar Schuhe - viel mehr geht es um das zurückhaltende Design. Warum die Queen diesem Modell seit Jahrzehnten treu bleibt? Die Erklärung liegt auf der Hand: Laut DailyMail symoblisiere das schlichte Schuhwerk Bodenständigkeit. Die Schuhe sollen quasi unterstreichen, dass die Queen trotzallem total auf dem Boden - und quasi "ganz normal" - geblieben ist. Auch wenn sie so aussehen mögen, günstig sind die Luxusschuhe von Traditions-Schuhmacher "Anello & Davide" nicht. Für das Paar der Queen muss man angeblich schon mal 1.000 Euro locker machen.