© Ricky Vigil M/GC Images

Stars
10/08/2020

Vor drei Wochen wieder Mama geworden: Tamara Ecclestone zeigt erstmals Tochter Serena

Die Tochter von Bernie Ecclestone hat die Geburt ihres zweiten Kindes bestätigt und ein erstes Foto vom Familienzuwachs veröffentlicht.

Tamara Ecclestone, die mittlere Tochter des ehemaligen Formel 1-Chefs Bernie Ecclestone, ist wieder Mama geworden. Auf Instagram wurden die Babynews von Tamara Ecclestone nun persönlich bestätigt. Dabei hat die frischgebackene Zweifachmama auch ein erstes Foto von ihrer neugeborenen Tochter veröffentlicht, die bereits vor drei Wochen zur Welt gekommen ist.

Tamara Ecclestone zeigt ihre zweite Tochter

"Vor drei Wochen hat uns Baby Serena komplett gemacht", schreibt die Milliardärstochter zu einem Bild, auf dem ihre sechsjährige Tochter Sophia, genannt "Fifi", ihr Geschwisterchen im Arm hält.

"Wenn ich die Liebe sehe, die Fifi ihrer Babyschwester entgegenbringt, macht es mich glücklicher und stolzer, als ich es mir je erträumt hätte."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Papa ihrer beiden Kinder ist Jay Rutland, mit dem Ecclestone seit 2013 verheiratet ist.

Die Geburt ihrer zweiten Tochter hatte der stolze Opa Bernie Ecclestone selbst schon vor einiger Zeit kundgetan: "Ich bin überglücklich, wieder Großvater zu sein", erzählte der 89-Jährige gegenüber der Daily Mail. Im Juli ist er selbst zum vierten Mal Papa geworden.

 

Serena sei im selben Krankenhaus nahe Bern geboren, in dem auch sein Sohn Ace zur Welt gekommen war. Mutter und Baby seien wohlauf, so Bernie Ecclestone. "Serena und Ace sind fast im gleichen Alter und können daher zusammen spielen, wenn sie etwas älter sind. Ich freue mich sehr, dass Serena endlich bei uns ist. Die Zahl an Enkelkinder wird immer größer", frohlockte der britische Automobilsport-Funktionär.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.