Women's Cancer Research Fund's An Unforgettable Evening Gala in California

© EPA / ETIENNE LAURENT

Stars
08/24/2021

Traum geplatzt für Ant Anstead: "Ich glaubte, Renée Zellweger ist Britin"

Als Antstead sich in Renée Zellweger verliebte, war ihm nicht bewusst, dass er eine Texanerin datet.

Na, das kann US-Schauspielerin Renée Zellweger (52) ja wohl einmal als Kompliment nehmen. Für ihre Rolle als "Bridget Jones" trainierte sich die Texanerin einen britischen Akzent an. Und das dürfte sie so gut durchgezogen haben, dass ihr neuer Partner Ant Anstead (42) lange glaubte, seine Freundin sei Britin.Die beiden lernten sich in der Show von Anstead "Celebrity IOU: Joyride" kennen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Und da fragte Co-Moderatorin Cristy Lee gleich einmal: "Ant, wusstest du, dass Renee während der Dreharbeiten zu 'Bridget Jones' immer mit britischem Akzent gesprochen hat – auch abseits des Sets?"

"Was? Sie ist keine Britin?", rief Ant in gespielter Verwunderung aus.

Dann gab er aber klein bei und verriet, dass er tatsächlich lange Zeit dachte, seine Freundin sei - genau wie er – aus dem Vereinigten Königreich. Erst als sie  begannen zu daten, wurde er eines Besseren belehrt. "Da zerplatzte ein Traum", schmunzelte er.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.