© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Stars
12/14/2021

Tom Cruise: Größenwahnsinniges Geschenk an "Mission Impossible"-Crew

Action-Star Tom Cruise soll die Filmcrew von "Mission Impossible" mit einem extravaganten Geschenk zu Weihnachten überrascht haben.

Das Vermögen von Hollywood-Superstar Tom Cruise wird von Brancheninsidern inzwischen auf 515 Millionen Euro geschätzt. Angesichts der Riesen-Summe auf seinem Konto erscheint das spendable Geschenk, mit dem der Action-Star nun seine "Mission Impossible"-Crew verwöhnt haben soll wie Peanuts - wenn auch etwas dekadent. 

Cruise soll 300 Kuchen mit Privatjet eingeflogen haben

Wie die britische Sun berichtet, soll der US-amerikanische Filmstar, der aktuell in Großbritannien mit Dreharbeiten zu seinem "Mission: Impossible" beschäftigt ist, eigens seinen Privatjet über den Atlantik und zurück geschickt haben, um seiner in London ansässigen Filmcrew erlesene Backwaren zu liefern.

Insgesamt soll Cruise 300 Weihnachtskuchen als Geschenk für seine Mitarbeiter mit seinem Privatflugzeug quer über den großen Teich transportiert haben lassen. "Tom wollte dem Team von 'Mission Impossible' eine Freude zu Weihnachten bereiten und entschied, dass nur Kuchen aus seiner Lieblingsbäckerei in LA reichen würden", behauptet ein Insider über das wahnwitzige Geschenk des Hollywood-Krösus. 

"Er hat mit dem Laden ausgemacht, speziell 300 Kuchen herzustellen, und sie wurden dann mit seinem Jet nach Großbritannien zurückgeflogen", heißt es über die ausgefallene Weihnachts-Aktion. Ein Produktions-Insider bezeichnete die Geste zwar als "extravagant", lobte aber die Selbstlosigkeit des Action-Stars: "Tom ist ein unglaublich großzügiger Mensch und er wollte etwas Besonderes für jeden tun, der mit ihm an dem Film gearbeitet hat."

Tom Cruises Sprecher hat sich zu dem Bericht bisher nicht geäußert, um diesen zu dementieren oder zu bestätigen. 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.