Stars
31.10.2018

Tennisstunde in Essex: Herzogin Kate dünner denn je

Die dreifache Mutter präsentierte während einer Tennisstunde in Essex ihre gertenschlanke Figur.

Herzogin Kate ist nach ihrer Babypause wieder voll im Einsatz. Bei ihrer Visite in Essex, die Catherine zusammen mit Prinz William am Dienstag absolvierte, stand auch der Besuch eines Sportzentrums an. Die Herzogin nutzte die Gelegenheit, um ihr Tennistalent unter Beweis zu stellen.

Gekleidet in schwarze Röhrenjeans, einen schwarzen Rollkragenpullover und Ankle Boots schwang die Herzogin den Schläger. Dass sie Ende April zum dritten Mal Mutter geworden ist, war ihr aber nicht anzumerken. Die ohnehin schon schlanke Kate wirkte in dem figurbetonten Outfit dünner denn je.

Wie auch ihre Schwester Pippa gilt die Herzogin als leidenschaftliche Tennisspielerin und Fitness-Fan. Außerdem soll Kate auf die sogenannte Dukan-Diät schwören, bei der viele Proteine aber kaum Kohlenhydrate zu sich genommen werden.

Nachdem ihre Tochter Charlotte zur Welt kam, unterzog sich die Herzogin zudem einer Saft-Kur, bei der eine Mahlzeit des Tages mit einem gesunden Smoothie ersetzt wird.

Ernährungsexpertin Laura Spicer von der Women's Health Clinic in London führt Kates rasante Gewichtsabnahme nach der Geburt gegenüber Mail Online jedoch auf Veranlagung zurück. "Es hat viel mit den Genen zu tun", so Spicer. "Wenn man fit ist, eine gesunde Schwangerschaft hatte und einen normalen BMI, kehrt man eher zu der Figur zurück, die man vor der Schwangerschaft hatte."