© EPA/ETIENNE LAURENT

Stars
08/12/2021

Sorge um Eminems Jugendliebe: Ex-Frau Kim ins Spital eingeliefert

Die Ex-Frau von Rapper Eminem soll Berichten zufolge ins Krankenhaus eingeliefert worden sein.

Sorge um Eminems Ex-Frau Kim Scott: Die 46-Jährige soll Medienberichten zufolge ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Eine private Krise soll der Grund für den Spitalaufenthalt gewesen sein. TMZ berichtet unter Berufung auf einen Insider aus Polizeikreisen, dass es am 30. Juli zu einem Polizei- und Rettungskräfte-Einsatz in Scotts Haus in Michigan gekommen sein soll, nachdem ein Notruf eingegangen war. Die Einsatzkräfte sollen gewarnt worden sein, dass möglicherweise eine Person Suizid begangen habe. Als die Helfer eintrafen, soll sich Scott derart gewehrt gewesen sin, dass sie festgehalten werden musste. Sie soll sich zuvor Schnittwunden an ihren Beinen zugefügt haben und wurde ins Spital gebracht. 

Sorge um Eminems Ex-Frau Kim

Im Krankenhaus sei Eminems Ex-Frau auf ihre körperliche und geistige Gesundheit untersucht worden. Es ist nicht klar, ob sie derzeit Hilfe in Anspruch nehme. Aus dem Krankenhaus soll sie inzwischen aber bereits wieder entlassen worden sein. 

Berichten zufolge soll Kim Scott derzeit um ihre geliebte Mutter Kathy Sluck trauern. Diese ist am 23. Juli im Alter von 65 Jahren verstorben. Insider enthüllen gegenüber der britischen Sun, dass sich Mutter und Tochter "unglaublich nahe" gestanden haben. "Kathleen war eine außergewöhnliche Mutter für ihre beiden Töchter; Kim und Dawn; und war überglücklich, Großmutter für ihre Enkel zu werden; Alaina, Adam, Hailie, Stevie, P.J. und Parker", hieß es in einer Erklärung, in der darauf hingewiesen wurde, dass ihre Beerdigung am 29. Juli stattfinden werde.

Nach dem Tod ihrer Mutter soll Eminems Jugendliebe am Boden zerstört sein und sich derzeit zu Hause weiter erholen. 

Eminem hatte seine Ex-Frau Kimberly "Kim" Anjn Scott bereits im Jugendalter kennengelernt. Die beiden haben 1999 geheiratet. Zwei Jahre später wurde ihre Ehe geschieden. 2006 traute sich der Rapper erneut mit seiner Jugendliebe, diesmal wurde die Ehe aber nach nur wenige Wochen beendet. Das Ex-Paar teilt sich eine gemeinsame Tochter, die 25-jährige Hailey. Eminem hat außerdem Scotts Tochter Whitney, 19, und ihre Nichte Alaina, 28, adoptiert.

Wer Suizid-Gedanken hat, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits das Sprechen über die Gedanken dabei, sie zumindest vorübergehend auszuräumen. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist, kann sich an die Telefonseelsorge wenden: Sie bietet schnelle erste Hilfe an und vermittelt Ärzte, Beratungsstellen oder Kliniken. Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Depressionen betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge in Österreich kostenlos unter der Rufnummer 142.

Das österreichische Suizidpräventionsportal www.suizid-praevention.gv.at bietet Informationen zu Hilfsangeboten für drei Zielgruppen: Personen mit Suizidgedanken, Personen, die sich diesbezüglich Sorgen um andere machen, und Personen, die nahestehende Menschen durch Suizid verloren haben. Das Portal ist Teil des österreichischen Suizidpräventionsprogramms SUPRA des Gesundheitsministeriums.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.