© APA/AFP/ROBYN BECK

Stars
06/03/2020

Seth Rogen: "Ihr verdient meine Filme nicht"

Rogen erteilte Followern, die ihn für seine Solidarität mit "Black Lives Matter" kritisierten, eine Lektion.

US-Komiker Seth Rogen nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um seine Unterstützung für die US-Proteste um "Black Lives Matter" geht. Der 38-Jährige erteilte Followern auf seinem Instagram-Account eine Abfuhr.

Debatte über Hashtags

Einige von Rogens Fans kritisierten, dass er unter dem Hashtag #BlackLivesMatter anstelle des problematischen #AllLivesMatter poste. Unmut über letzteres hatte erst kürzlich auch Sängerin Billie Eilish in einem längeren Beitrag kundgetan.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"ALM" wird derzeit oft zur Unterminierung von "BLM" verwendet und deswegen als respektlos gegenüber der Protestbewegung empfunden. Eigentlich behandelt der Hashtag die (sexuelle) Vielfalt aller Menschen, bezieht sich aber nicht auf anti-rassistische Themen. Model Heidi Klum tappte jüngst in ebendieses Fettnäpfchen und entschuldigte sich bald darauf.

Rogen indes hatte wenig Geduld mit der Rhetorik von #AllLivesMatter. Einem User, der sich darüber beschwerte, dass der Schauspieler sich "lediglich" für schwarze Mitmenschen einsetze, antwortete er: "Du verdienst meine Filme nicht mehr. Hör auf, mein Zeug anzusehen." Weiters forderte er Fans, die ein Problem mit seiner Haltung haben, dazu auf, ihm nicht mehr auf Instagram zu folgen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.