© EPA/CHRISTIAN MONTERROSA

Stars
03/01/2021

Seltener Auftritt: Nicole Kidman zeigt Töchter Sunday und Faith

Die beiden standen - oder besser gesagt saßen - ihrer Mutter bei der Verleihung der Golden Globes zur Seite.

Vor Beginn der Golden-Globe-Gala drängen sich die Stars gewöhnlich auf dem roten Teppich in Beverly Hills - doch wegen der Corona-Pandemie war diesmal alles anders: die Nominierten wurden heuer virtuell von Standorten in aller Welt dazu geschaltet. Für die Britin Carey Mulligan war es in ihrer Heimat mitten in der Nacht.

Ungewöhnlicher Anblick

Nicole Kidman holte sich für ihren virtuellen Einstig gleich die Familie zur Seite. Im festlichen Louis Vuitton-Kleid saß sie dabei neben Ehemann Keith Urban und den beiden Töchtern Sunday Rose (12) und Faith Margaret (10), die üblicherweise nicht im Rampenlicht stehen, auf der heimischen Couch.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Familie wird bei Kidman seit jeher groß geschrieben: Neben ihren Kindern mit Urban hat sie zwei erwachsene Adoptivkinder - Sohn Connor und Tochter Isabella - mit ihrem Schauspielkollegen und Exmann Tom Cruise.

 

Für Sunday und Faith dürfte ihr "Auftritt" jedenfalls etwas Besonderes gewesen sein: Die glänzenden Weltkugeln sind nach den Oscars Hollywoods höchste Auszeichnungen und werden vom Verband der Auslandspresse (HFPA) in 25 Film- und Fernsehkategorien verliehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.