© Frederick M. Brown/Getty Images

Stars
10/08/2020

Vater ihrer Kinder seit August 2019 vermisst: "Selling Sunset"-Amanza bricht ihr Schweigen

Amanza Smith hat ein Update zum Verschwinden ihres Ex-Mannes und Vaters ihrer Kinder gegeben. Sie ist sich inzwischen sicher, dass er nicht gefunden werden will.

Amanza Smith, bekannt aus der Netflix-Serie "Selling Sunset" rund um die Immobilienmakler des Unternehmens "The Oppenheim Group" in Los Angeles, hat ein Update zum Verschwinden ihres Ex-Mannes Ralph Brown gegeben. Bereits während der Dreharbeiten zur zweiten Staffel wurde bekannt, dass er vermisst wird. Mit dem ehemaligen NFL-Spieler hat die 43-Jährige zwei gemeinsame Kinder. Nun hat Amanza Smith ein Update zu der Situation um ihren verschwundenen Ex-Mann gegeben.

Amanza Smith über vermissten Ex-Mann: "Er will nicht gefunden werden"

Wie sie nun verriet, ist sie noch immer im Unklaren darüber, wo Brown sich aufhält. Im Podcast "Not Skinny But Not Fat" erzählte sie gegenüber Moderatorin Amanda Hirsch: "Ich weiß nicht, wo er ist. Aber bin optimistisch und hoffe, er ist am Leben."

Das Paar hatte sich 2012 scheiden lassen. Bis zu Browns Verschwinden hatten sich Smith und Brown das Sorgerecht für ihre zwei Kinder geteilt.

"Er war ein toller Vater, als er noch da war. Er war ein loyaler, aktiver, engagierter, interaktiver Vater", so Smith. Sein plötzliches Verschwinden sei vor allem für die Kinder schwer gewesen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Das letzte Mal habe sie ihren Ex-Mann vergangenen August gesehen.

"Er schrieb mir eine Email und teilte mir mit: 'Meine Situation ist nicht gut zur Zeit. Ich kann mich finanziell nicht um die Kinder kümmern. Es ist für sie nicht sicher, wenn sie bei mir sind. Du musst sie bei dir behalten, bis sich die Situation ändert'."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Aufgrund dieser Email hätte sie keine Vermisstenanzeige erstatten können, erklärt der Reality-Star. Dafür habe Smith das alleinige Sorgerecht für die Kinder beantragt.

Deswegen wisse sie auch, dass Brown am Leben sei. "Ich weiß, dass er lebt, weil wir uns einen Anwalt nehmen, und die Papiere bei Gericht einreichen mussten." Sie hätte bei dieser Gelegenheit versucht, die aktuelle Adresse des Vaters ihrer Kinder zurückzuverfolgen. "Es ist ein Postfach in einer UPS-Filiale", verriet Amanza. Er sei einfach "untergetaucht".

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Inzwischen ist sie sich sicher: Brown wolle nicht, dass sie weiß, wo er sich aufhält. "Er will nicht gefunden werden", vermutet Amanza.

Auch Browns Familie würde nicht reagieren, obwohl sie wiederholt versucht habe, diese zu kontaktieren. Jedesmal, wenn sie sich bei jemandem melde, werde sie geblockt. Diese Erfahrung beschreibt die Immobilienmaklerin als "traumatisierend." Vor allem ihre Kinder würden darunter leiden, zu ihren Großeltern väterlicherseits keinen Kontakt zu haben. "Sie sind verletzt", so die inzwischen alleinerziehende Mutter traurig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.