© APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS

Stars
06/15/2021

Scheidung im britischen Königshaus fix

Bereits Anfang 2020 hatte der Palast mitgeteilt, dass Queen-Enkel Peter Phillips und seine Frau Autumn ihre Ehe beenden wollen.

Es waren keine erfreulichen Nachrichten für die Queen: Wie der Buckingham Palast Anfang 2020 mitteilte, haben Peter Phillips, der älteste Enkel der Queen, und seine Frau Autumn nach zwölf Jahren Ehe beschlossen, sich scheiden zu lassen. Der 43-jährige Sohn von Prinzessin Anne und seine kanadische Frau würden demnach im südwestenglische Gloustershire bleiben und sich das Sorgerecht für ihre beiden Töchter teilen, hieß es.

"Trauriger Tag"

Wie nun öffentlich wurde, sind Peter und Autumn Phillips seit kurzem tatsächlich geschiedene Leute. Man habe die finanziellen Aspekte durch eine Einigung klären können, ließen sie über ein offizielles Stament mitteilen. Die Bedingungen seien demnach vom High Court genehmigt worden. Es sei ein trauriger Tag für Peter und Autumn, das Wohlergehen der Töchter Savannah und Isla stehe weiterhin an erste Stelle.

Nach langen Diskussionen sei das Paar zu der Erkenntnis gekommen, dass eine Trennung das beste für ihre beiden Kinder und ihre "Freundschaft" sei, hieß es in der Erklärung vom vergangenen Jahr. Sie hätten die 95-jährige Monarchin und ihre Familien bereits 2019 darüber informiert. Peter Phillips ist zwar Mitglied der Königsfamilie, vertritt sie aber nicht und besitzt auch keinen Titel.

Seine Frau Autumn lernte Phillips 2003 beim Grand Prix in Montreal kennen. 2008 heirateten sie in der St. George's Chapel in Schloss Windsor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.