© APA/dpa/Uwe Zucchi

Stars
12/12/2020

Schauspieler Heinz Hoenig mit 69 Jahren wieder Vater geworden

Nach einer Tochter und einem Sohn darf sich der "Verbotene Liebe"-Darsteller wieder über einen Buben freuen. "Ein Wunschkind", so Hoenig.

Der Fernsehschauspieler Heinz Hoenig ("Der König von St. Pauli") und seine Frau sind Eltern geworden. "Es ist ein Junge. Es ist ein Wunschkind", zitierte die Zeitschrift Frau im Spiegel am Samstag den 69-Jährigen.

Der gebürtige Bayer, der 1981 als Funker im Film "Das Boot" bekannt geworden war, hat laut Frau im Spiegel bereits zwei erwachsene Kinder aus einer früheren Ehe. Seine Frau Annika (35) habe eine Tochter mit in die Ehe gebracht, hieß es weiter.

Aktuell ist Hoenig in der Neuauflage der Serie "Verbotene Liebe" zu sehen. Fans wird dabei der gewohnte Mix aus Intrigen, Rache und komplizierten Liebesbeziehungen geboten. Jan und Julia, Liebespaar der ersten Stunde, mussten im Laufe der Serie feststellen, dass sie Geschwister sind. Auch die neuen Turteltauben Alexander und Josefin, die sich erstmals am Düsseldorfer Flughafen über den Weg laufen, verbindet ein Geheimnis. Der vom Privatsender RTL betriebene Streamingdienst TV Now hat zunächst zehn Folgen des neuen "Verbotene Liebe"-Ablegers bestellt und stellt sie im wöchentlichen Rhythmus online. Gut möglich, dass es danach weitergeht. Auserzählt sind Themen wie Liebe und Intrigen ja nie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.