© EPA/RINGO CHIU

Stars

Scarlett Johansson wehrt sich gegen "absurdes" Gerücht

In einem Interview sprach "Black Widow"-Star Scarlett Johansson Klartext über ein Gerücht, dass seit einiger Zeit die Runden gemacht hatte.

04/13/2022, 10:52 AM

Scarlett Johansson stattete am Dienstag dem Podcast "TheSkimms 9 to 5ish" einen Besuch ab. Dabei sprach sie offen über ein Gerücht, welches sich bereits seit einiger Zeit über sie und "Avengers: Infintiy War"-Co-Star Benicio del Toro gehalten hatte.

Scarlett Johansson: Fahrstuhl-Sex mit Benicio del Toro?

Immer wieder kam das Gerücht auf, Scarlett Johansson und ihr Schauspiel Kollege Benicio del Toro hätten angeblich einmal Sex in einem Fahrstuhl gehabt. Bereits vor einiger Zeit wurde der Schauspieler vom Esquire-Magazin darauf angesprochen, doch der 55-jährige Oscar-Preisträger zeigte sich in seiner Antwort missverständlich und klärte die Geschichte damals nicht auf.

"Hatte ich nach einer Preisverleihung jemals Sex mit Scarlett Johansson in einem Aufzug?" wiederholte Benicio damals die Frage im Interview und antworte dann weiter: "Ich mag irgendwie, weißt du, ich, na ja. Ich weiß nicht. Überlassen wir das der Fantasie von jemandem. Lassen Sie es uns nicht aufbauschen. Ich bin sicher, dass es schon einmal passiert ist. Es könnte auch nicht das letzte Mal sein."

Die unklare Antwort des "Traffic"-Darstellers heizte die Spekulationen seither nur noch mehr an. Nun sprach Scarlett Johansson in einem Podcast-Interview Klartext.

Scarlett Johansson über Fahrstuhl-Gerücht: "Absurd"

"Das war eine Geschichte, die mich lange verfolgt hat", erklärte die Schauspielerin gegenüber "TheSkimms 9 to 5ish". "Aber ich fand das immer unverschämt. Ich dachte mir immer: 'Das wäre hart. Es ist eine sehr kurze Zeit, die Logistik scheint mir so unattraktiv.'" Anschließend klärte sie außerdem auf, sie wäre nicht die Person für solche abenteuerlichen Momente, in denen sie jemand ertappen könnte: "Ich bin eine Person, die Angst davor hat, bei etwas erwischt zu werden, das ich nicht tun sollte. Das machte die Geschichte für mich noch viel absurder."

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Scarlett Johansson wehrt sich gegen "absurdes" Gerücht | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat