Stars
28.12.2017

Robbie Williams: Mit welchen Spice Girls er eine Affäre hatte

Der Sänger räumte mit dem Gerücht auf, alle fünf "Spice Girls" im Bett gehabt zu haben.

Vor zwölf Jahren prahlte Robbie Williams in einem Interview damit, mit vier von fünf " Spice Girls" im Bett gewesen zu sein. Nun räumte der Sänger mit dem Gerücht auf.

"Hatte nichts mit Victoria Beckham"

Victoria Beckham ("Posh Spice"), Emma Bunton ("Baby Spice"), Geri Halliwell ("Ginger Spice"), Mel C ("Sporty Spice") und Mel B ("Scary Spice") – sie alle will Williams zu "Spice Girls"-Zeiten abgeschleppt haben, wie er einst behauptete.

Nun dementierte er diese Behauptung. Im Interview mit der Sun erklärte Williams, dass es tatsächlich nur drei von fünf Mitgliedern waren: "Ich denke, wenn man ein wenig nachforscht, dann weiß jeder, wie viele es waren, also drei von fünf."

Eine Affäre mit Beckham stritt er zudem vehement ab. Gefragt, ob er jemals Sex mit der Ehefrau von Ex-Kicker David Beckham gehabt hatte, antwortete er gegenüber Bizarre Life: "Nein, hatte ich nicht. Wirklich nicht. Ich habe vier von fünf gesagt, weil es gut für den Witz war."

Drei von fünf?

In einem Interview mit einem australischen Radiosender stellte auch Mel B kürzlich klar, kein Techtelmechtel mit dem ehemaligen "Take That"-Star gehabt zu haben.

"Er hat behauptet, dass er Affären mit den Spice Girls hatte und ich sagte ihm: 'Nicht mit mir, ich bin die Einzige, mit der du keine hattest'", so die 42-Jährige. "Er ist ein Freund von mir…Igitt. Und er war mit meinen Freundinnen zugange - ich nehme doch nicht deren Ableger."

Bleiben also nur noch Emma Bunton, Mel C und Geri Halliwell. Mit zwei von ihnen war Williams offiziell zusammen: Halliwell datete der Sänger zwischen 2000 und 2001. 1997 war Williams vorübergehend mit Mel C zusammen.