Chelsea FC vs Liverpool FC

© EPA / NEIL HALL

Stars
06/29/2022

Prinz William rastet aus: Emotionaler Wutausbruch auf Video - Palast reagiert

Aktuell macht ein Video die Runde, auf dem ein wütender Prinz William die Kontrolle verliert. Der britische Palast hat bereits reagiert.

Es sind seltene Bilder des britischen Prinz William, der sonst eigentlich immer sehr auf sein Saubermann-Image achtet, stets professionell in die Kamera lächelt und versucht, sich kaum etwas zuschulden kommen zu lassen. In diesem Moment konnte er sich allerdings nicht zurückhalten, nachdem ein Mann mit Videokamera ihn und seine Familie bei einer Rad-Tour verfolgt hatte. Ein viral gegangenes Video zeigt den 40-jährigen Royal, wie er wütend in die Kamera des Reporters schreit und ihn beschimpft.

Video zeigt wütenden Prinz William

Die Aufnahmen aus dem Jahr 2021, auf denen man Prinz William sieht, wie er einen Fotografen zurechtweist, weil dieser ihn, Herzogin Kate sowie ihre Kinder bei einem Fahrrad-Ausflug verfolgt hatte, machen erst jetzt auf Social Media die Runde.

"Sie waren hier draußen und haben nach uns gesucht", hört man Prinz William in Rage in die Kamera sagen und anschließend: "Wie können Sie es wagen, sich so unseren Kindern gegenüber zu verhalten? Hier herumschleichen und nach uns und unseren Kindern suchen?" Danach wird er ausfällig:  "Ich bin an einem Samstag mit meinen Kindern auf einer ruhigen Radtour unterwegs und Sie verraten mir nicht einmal Ihren Namen. Sie sind unverschämt, Sie sind widerlich ... Warum sind Sie hier?"

Eine Frauenstimme, vermutlich Herzogin Catherine, ist auf dem Videomaterial ebenfalls zu hören. Diese wirft dem Fotografen vor: "Wir sind mit unseren Kindern auf einer Radtour unterwegs, wir haben Sie bei unserem Haus gesehen."

Fans äußern sich zu Video von Prinz William auf Social Media

Durch die tragische Vorgeschichte von Prinz William und der Presse in Bezug auf den Tod seiner Mutter Diana äußern sich einige Fans zum Video in den sozialen Netzwerken. Einer teilte das Video und schrieb dazu: "Prinz William wird von der Presse belästigt."

Ein weiterer kommentierte: "Das ist beunruhigend. Warum durfte dieser Mann so nah bei ihm sein?" Auch dieser Twitter-Nutzer hatte etwas zum Vorfall zu sagen: "Ja, der Fotograf impliziert, dass es alles Zufall war, aber da seine Kamera immer noch aktiv ist, war es das nicht. Verletzung der Privatsphäre. Prinz William war zu Recht wütend."

Britischer Königspalast reagiert

Wie unter anderem die britische Zeitung The Telegraph berichtet, soll auch der britische Palast bereits auf die Aufnahmen und den Zwischenfall aufmerksam geworden sein und darin eine Verletzung der Privatsphäre von Prinz William und seiner Familie sehen. Zudem sei man wohl bemüht, die Aufnahmen entfernen zu lassen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare