Prinz Mihailo Karadjordjevic und seine Braut Ljubica Ljubisavljevic.

© APA/AFP/OLIVER BUNIC

Royales Jawort
10/25/2016

Märchenhafte Adelshochzeit in Serbien

Prinz Mihailo führte im serbischen Oplenac seine Verlobte Ljubica Ljubisavljevic vor den Traualtar.

Es war die erste Adelshochzeit des Landes seit 1922: Prinz Mihailo Karadjordjevic der früheren Königsfamilie Jugoslawiens und seine Verlobte Ljubica Ljubisavljevic haben einander am vergangenen Wochenende in Serbien das Jawort gegeben. Über 300 Gäste, darunter Familie und royale Freunde sowie prominente Persönlichkeiten aus Serbien und dem Ausland, waren laut der offiziellen Palast-Webseite zu der Hochzeit geladen.

Erste Adelshochzeit seit 1922

Geheiratet wurde in der Kirche des Heiligen Georg in Oplenac, nahe Topola in Serbien. Anschließend luden Kronprinz Alexander und Kronprinzessin Katherina die Gäste zu einem Empfang in den Weißen Palast. Auch die Kinder des Kronprinzenpaares, Prinz Philip und Prinzessin Alison, waren bei der Hochzeit anwesend.

Ljubica präsentierte an ihrem großen Tag gleich zwei Kleider: Während sie in einem weißen Spitzenkleid mit Schleier vor den Traualtar schritt, schlüpfte sie für den Empfang im Weißen Palast in ein Kleid mit viel Tüll. Darin legte die Frischvermählte auch den Hochzeitstanz mit ihrem Mann aufs Parkett.

Kronprinz Alexander wünschte dem Brautpaar beim Empfang, bei dem den Gäste mit Wein und serbische Spezialitäten kredenzt wurden, viel Glück:

"Es ist meine Pflicht und ein Privileg, Ihre Hoheit Prinzessin Ljubica in unserem Haus willkommen zu heißen, die Eltern des Brautpaares zu grüßen, ihnen Glück, Gesundheit zu wünschen und ihre Familie zu segnen", zitiert der Palast den Prinzen.

Prinz Mihailo ist der jüngste Sohn von Prinz Tomislav Karadordevic und Prinzessin Linda. Sein Vater, der 2000 verstorben ist, war Prinz des Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen (ab 1929 Königreich Jugoslawien).

Mihailo ist 1985 in London zur Welt gekommen. Aufgewachsen ist der eher unbekannte Royal einer ländlichen Gegend, wo er viel über Natur gelernt hat. Er engagiert sich in humanitären Angelegenheiten und setzt sich international für die Interessen Serbiens ein.

Die Braut stammt aus Belgrad, wo sie auch studiert hat. Sie hat a einen Master in Pharmazie und schreibt Kolumnen zum Thema Gesundheit und Hautpflege.

Eine Adelshochzeit hatte in Serbien zuletzt 1922 stattgefunden, als Mihailos Großvater, König Alexander, Prinzess Marie von Rumänien zur Frau nahm.

Weitere Fotos von der Hochzeit:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.