© REUTERS/POOL

Stars

Garter Day: Prinz Andrew von William und Charles an Auftritt gehindert

Prinz Andrew hatte Berichten zufolge vor, bei der Zeremonie des Hosenbandordens teilzunehmen. Doch sein Vorhaben wurde angeblich vereitelt.

06/13/2022, 07:43 AM

Der in Ungnade gefallene Prinz Andrew soll am heutigen Montag kurzfristig auf einen √∂ffentlichen Auftritt auf Schloss Windsor verzichtet haben, obwohl behauptet wird, dass der Duke of York generell eine R√ľckkehr zu seinen royalen Pflichten in Betracht ziehen soll. 

Andrew von William und Charles an Auftritt gehindert?

Zuletzt wurde berichtet, dass es Andrew nach seiner Covid-Erkrankung wieder besser gehen soll, weshalb er angeblich mit anderen Mitgliedern der Royal-Family an einer Veranstaltung anl√§sslich des Garter Day in Windsor Castle teilnehmen wollte.

Nun berichten britische Medien aber, dass Prinz Charles und Prinz William die Königin aufgefordert haben sollen, dies zu unterbinden und Prinz Andrews Forderung, an dem offiziellen Termin teilzunehmen, nicht nachzugeben.

Laut The Sun sollen Charles und William Andrew daran gehindert haben, bei der heutigen Zeremonie des Hosenbandordens zu erscheinen, nachdem sie bei der Queen diesbez√ľglich Lobbyarbeit betrieben haben sollen. Express.co.uk berichtet indes, es sei eine "Familienentscheidung" gewesen, dass der 62-J√§hrige daran gehindert wurde, mit dem Rest der hochrangigen Royals zum Gottesdienst in der St. George‚Äôs Chapel in Windsor zu gehen. Das Online-Portal  ver√∂ffentlichte zudem ein Foto, welches Prinz Andrew sichtlich angefressen hinter dem Steuer seines Wagens zeigt - und interpretiert dies als Hinweis darauf, dass er mit der Entscheidung nicht zufrieden sei. 

Eine k√∂nigliche Quelle sagte gegen√ľber The Sun, dass der Herzog von York "zu seinem eigenen Wohl" von Kameras ferngehalten werden sollte. Der Palast hat zu den Ger√ľchten aber nicht offiziell Stellung genommen.

Der Herzog von York soll sich zuvor bei seiner Mutter daf√ľr eingesetzt haben, dass nach seiner Einigung im Missbrauchsprozess mit seiner Kl√§gerin Virginia Roberts Giuffre sein fr√ľherer Status als ranghoher Royal wiederhergestellt wird und er wieder zu offiziellen Veranstaltungen zur√ľckgelassen werde. Zudem soll Andrew gefordert haben, wieder in seiner Rolle als Oberst der Grenadier Guards zum Einsatz zu kommen. Au√üerdem wird berichtet, dass der 62-J√§hrige darauf bestanden haben soll, dass seine T√∂chter Prinzessin Beatrice und Eugenie zu arbeitenden Royals gemacht werden, w√§hrend dem zuk√ľnftigen K√∂nig Charles eigentlich vorschweben soll, die Monarchie zu verschlanken. 

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat