© REUTERS/JEENAH MOON

Stars
01/30/2020

Post Malone kaufte sich betrunken 75.000-Dollar-Jacke

Nach dem Genuss von zu viel Alkohol saß beim "Sunflower"-Sänger offenbar das Börserl locker.

Der US-amerikanische R&B-Musiker Post Malone hat sich nach ein paar Drinks eine 75.000 Dollar teure Jacke gegönnt. Wie er gegenüber Insider angab, sei ihm das gute Stück zunächst zu teuer gewesen, schlussendlich habe er dann aber doch zugeschlagen. "Ich habe sie im Laden gesehen und mir gedacht, dass ich sie haben will, mir die Jacke aber nicht leisten kann. Als ich das nächste Mal zurück kam, haben wir Champagner getrunken und ich kam zu dem Punkt, an dem ich sagte: 'Wisst ihr was? Okay, ich werde die Jacke kaufen!'", so der 24-Jährige auf die Frage, was er in seinem Leben besonders Aufregendes gemacht hat.

Post Malone zählt aktuell zu den erfolgreichsten Sängern weltweit. Im vergangenen Jahr führte er laut Streamingdienst Spotify die internationalen Jahrescharts als weltweit meistgehörter Künstler an. Kürzlich sorgte er mit einem neuen Gesichtstattoo für Aufregung: Zu Silvester ließ sich der Sänger nämlich einen mittelalterlichen Panzerhandschuh, der einen Morgenstern hält, auf die Schläfe tätowieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.