© APA/DPA/Klaus-Dietmar Gabbert

Stars
02/28/2021

No Angels-Comeback: Die eine Sache, die sie jetzt anders machen wollen

"Ich glaube, wir haben damals zu spät die Notbremse gezogen", sagt Sängerin Sandy Mölling.

Die reformierten No Angels haben nach der Neuaufnahme ihres größten Erfolges "Daylight In You Eyes" auch ein Album mit weiteren Hits in frischer Aufmachung angekündigt. Beim Comeback wollen sich die Sängerinnen aber nicht stressen, sondern auch "Zeit zum Genießen" haben, dann die sei früher zu kurz gekommen, erzählten Sandy Mölling und Jessica Wahls der APA.

Pensum besser aufteilen

"Da war damals so viel komprimiert in drei Jahre gequetscht. Damit hätte man zehn Jahre füllen können", sagte Mölling über den ersten Karriereabschnitt der deutschen Girlgroup. "Ich glaube, wir haben damals zu spät die Notbremse gezogen. Wir hatten aber auch immer den Anspruch an uns selbst, immer weiter zu machen. Heute wissen wir das besser, wir sind jetzt gestandene Frauen, die viel dazugelernt haben."

Die vier No Angels würden "total gern" Zeit miteinander verbringen, sagte Mölling über die derzeitigen Comebackaktivitäten. "Wir haben viel Spaß, aber man muss schauen, dass das Pensum gut aufgeteilt ist, man zwischendurch nach Hause kommt, die Kinder nicht auf der Strecke bleiben - und der Mann auch nicht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.