Königin Maxima und Angela Merkel beim World Economic Forum in Davos, Jänner 2019.

© Deleted - 3811571

Stars
09/30/2019

Missverständnis zwischen Königin Maxima und Angela Merkel

"Franz? Welcher Franz?"

Am Rande der 74. UN-Generalversammlung trafen sich die niederländische Königin Maxima und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ganz zufällig auf den Straßen New Yorks. Maxima arbeitet bereits seit zehn Jahren als Sonderanwältin des Generalsekretärs für integrative Entwicklungsfinanzierung und traf die Kanzlerin daher schon öfter, auch außerhalb deutsch-niederländischer Staatsbesuche.

Doch bei diesem kurzen Tête-à-Tête kam es zu leichten Missverständnissen. Auf Englisch berichtete Maxima von ihren Gesprächen mit Frankreich über eine nicht näher definierte Frauenbewegung und wollte Merkel wohl zu Ähnlichem einladen: "I spoke to France about the women empowerment..." Doch Angie war mit den Gedanken wohl beim Wilden Kaiser. "Franz? Welcher Franz?", antwortete sie ebenfalls auf Englisch. Maxima musste nochmal ausholen und den französischen Präsidenten Macron erwähnen, bevor der Groschen fiel. "Achso, it was France, not Franz!" Gelächter bei umstehenden UN-Mitarbeitern, bevor sowohl Maxima als auch Merkel sich so schnell wie möglich aus der Situation verabschiedeten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.