© APA/AFP/JEAN-BAPTISTE LACROIX

Stars
12/11/2018

Miley Cyrus: Familienmitglied verführt sie zu Drogen

Ein Jahr lang hatte die Sängerin kein Marihuana mehr geraucht. Dann fing sie wieder damit an. Auslöser dafür war ihre Familie.

von Julia Parger

Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus (26, "Nothing Breaks Like A Heart") lebt nicht mehr ganz ohne Drogen. Nachdem sie ein Jahr lang nicht in Versuchung geriet, habe sie ihre Mutter dazu angestiftet, wieder Marihuana zu rauchen. Das verriet der Star im Interview mit der Sun.

Nach jahrelangem Konsum von Cannabis hatte die ehemalige Kinderschauspielerin eigentlich damit aufgehört. Wäre da nicht ihre Mutter Tish. "Wir rauchen ein bisschen, ab und zu", erzählte Miley im Gespräch.

Cyrus: Provokation und nackte Haut

Der ehemalige Hannah-Montana-Kinderstar gab sich eine Zeit lang sehr provokant. Viel nackte Haut war zu sehen, sie zeigte sich beispielsweise bei einem Auftritt mit Umschnall-Dildo und Plastik-Brüsten. Cyrus spielt in der Öffentlichkeit gerne mit ihrer Sexualität - bis heute. Doch es wurde ein wenig ruhiger um die Sängerin, nachdem sie sich von ihrem Kinderstar-Image losgelöst hatte.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Neues Image auf Instagram

Seit Miley Cyrus wieder mit Ex Liam Hemsworth (28, "Mit dir an meiner Seite") zusammen ist, wurden die Bilder mit Joints im Mund, die sie früher öfter auf Instagram hochgeladen hatte, seltener. Dann löschte sie zum Erstaunen ihrer Fans im Juli alle Fotos auf ihrem Account. Auf Cyrus' neuem Instagram Feed sieht man keine Spur mehr von den vergangenen Eskapaden. Die Sängerin nutzt ihre Seite aktuell dazu, ihre neue Single "Breaks Like A Heart" zu promoten, die sie gemeinsam mit Mark Ronson (43) aufgenommen hat.

Sängerin: "Klarer Kopf bei der Arbeit ist mir wichtig"

Erst im Juni 2017 hatte Cyrus in der Tonight Show Starring Jimmy Fallon über ihren Cannabis-Konsum gesprochen und erklärt, warum sie keine Drogen mehr nimmt. Die Sängerin sagte, dass ein klarer Kopf bei der Arbeit ihr wichtig sei. Ihr letztes Album ("Younger Now") sei das wichtigste gewesen, dass sie je gemacht habe. Deswegen "wollte ich sichergehen, super klar zu sein, wenn ich rede", so Cyrus.

Es falle ihr generell nicht schwer, Vorsätze zu realisieren: "Wenn ich etwas will, ist das verdammt einfach für mich zu erreichen. Wenn mir aber jemand sagen würde, ich soll nicht rauchen, würde ich es nicht tun. Es war für mich einfach die Zeit gekommen."

Miley Cyrus kifft nur im Urlaub

An ihrer neu gewonnenen Arbeitsmoral habe sich nichts geändert, versicherte Cyrus im aktuellen Interview mit der Sun. Während die Sängerin in Arbeitsphasen abstinent bleibt, rauche sie nur Marihuana, wenn sie Urlaub habe.

Rechtliche Folgen haben weder Mutter noch Tochter nach Mileys "Geständnis" zu befürchten. In Kalifornien ist der Konsum von Marihuana seit Jänner 2018 für Volljährige (Anm: ab 21 Jahren) legal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.