Stars
07.08.2018

Miley Cyrus heizt Schwangerschaftsgerüchte an

In Hollywood kursieren Gerüchte, die Sängerin sei schwanger. Grund: Kein Alkohol, keine Drogen und viel Eis am Stil.

Seit Wochen brodelt Hollywoods Gerüchteküche über eine mögliche Trennung von Sängerin Miley Cyrus (25) und Schauspieler Liam Hemsworth (28). Das Paar lernte sich 2009 am Set ihres gemeinsamen Films "The Last Song" kennen, drei Jahre später folgte die Verlobung.

Absturz nach Trennung

Nachdem sich das Paar ein Jahr später wieder getrennt hatte, stürzte die ehemalige " Hannah Montana"-Darstellerin mit Skandal-Auftritten, Drogen- und Alkoholexzessen komplett ab. 2016 wagten die beiden schließlich einen Neuanfang, letztes Jahr folgte erneut eine Verlobung.

Freunde des Paares sollen geplaudert haben

Um die anhaltenden Gerüchte um eine erneute Trennung auszuräumen, reagierte der "Tribute von Panem"-Darsteller höchstpersönlich mit einem gemeinsamen Video des Paares. Nun wird zudem gemunkelt, dass Miley angeblich schwanger sein soll. Die freudigen Neuigkeiten hätten Freunde des Paares gegenüber der US-amerikanischen InTouch verraten. Dies sei auch der Grund, warum sich die 25-Jährige in letzter Zeit fast völlig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. Die Queen of Pop verschwand letzten Monat von Instagram und hinterließ keine Erklärung dafür, warum sie alle Fotos gelöscht hat.

Kein Marihuana mehr

Letztes Jahr enthüllte die langjährige Marihuana-Konsumentin auch, dass sie aufgehört hätte, das in Kalifornien legale Rauschmittel zu rauchen. Auch ihre Haare färbt die Blondine seit einiger Zeit nicht mehr nach - weswegen gleich mehrere Klatschmagazine eine mögliche Schwangerschaft bei Miley wittern. Offenbar bedeutet ein natürlicheres Aussehen und gesünderes Leben in Hollywood automatisch, dass man ein Baby erwartet.

Lust auf Eis - im Sommer

Laut dem Insider heißt es weiter: "Sie meidet Alkohol, hat Lust auf Eis und ihr wird schlecht. Liam kann nicht aufhören, verliebt ihren Bauch anzufassen. Es ist ein wahr gewordener Traum für ihn." Gut, wir haben gerade August, es gibt auch in Los Angeles eine Hitzewelle und jeder normale Bürger sehnt sich im Moment nach Eis oder fühlt sich nach zu viel Hitze unwohl. Das heißt ja noch lange nicht, dass man schwanger ist. Die Insider-Quelle will dennoch darauf bestehen. Auch wenn Miley auf ihren Twitter-Fotos vom Juni und Juli rank und schlank um die Bauchmitte ist.

Liam will zurück nach Down Under

Zudem soll vor allem Liam davon träumen, wie sein Bruder Chris, mit den zukünftigen Kindern in Australien ein "unbeschwertes Leben" zu führen. Der Australier habe schon sich schon seit längerem eine eigene Familie gewünscht: "Liam wollte seit Jahren so gerne eine Familie mit Miley gründen und nun sieht es ganz so aus, als würde das endlich passieren," wird der Insider zitiert. Auch wenn Miley gerne in Malibu lebt. Bleibt abzuwarten, ob wir die Sängerin demnächst tatsächlich mit einer Babykugel sehen werden oder ob es sich erneut um ein "food baby" handelt (im November letzten Jahres teilte Miley ein Foto von sich mit einem Bäuchlein und beschriftete das Foto mit "#VeganTurkeyBaby", um deutlich zu machen, dass sie nicht schwanger sei).