© REUTERS/ANDREW KELLY

Stars
09/23/2021

Erster Auftritt nach Baby-Pause: Meghan und Harry verliebt in New York

Das Herzogspaar von Sussex hat das 9/11-Memorial in New York City besucht.

Das Herzogspaar von Sussex ist nach New York gereist, um gemeinsam das 9/11 Memorial zu besuchen. Es handelt sich um die erste offizielle Reise, die Prinz Harry und Herzogin Meghan seit ihrem Umzug von Großbritannien nach Kalifornien zusammen absolviert haben - und ihren ersten gemeinsamen New York-Besuch überhaupt. Die Visite der Sussexes im Big Apple wurde bereits im Vorfeld mit Spannung erwartet, handelt es sich doch auch um Meghans ersten größeren Auftritt in der Öffentlichkeit seit der Geburt ihrer Tochter Lilibet Diana, die am 4. Juni zur Welt gekommen ist.  

Die Sussexes in New York

Meghan und Harry besuchten am Donnerstag gegen 9 Uhr morgens die Gedenkstätte für die Opfer von 9/11 - zwei Gedenbecken, exakt so groß wie die Grundflächen der Twin Towers. Danach besuchte das Paar das zugehörige Museum. Ein Besuch des One World Trade Centers stand ebenfalls an. Die Sussexes wurden von New Yorks Bürgermeister Bill De Blasio, seiner Frau Chirlane McCray und ihrem Sohn Dante de Blasio begleitet. Die Sussexes absolvierten ihre New York-Termine ohne ihre Kinder Archie und Lilibet. 

Um den Opfern des Anschlags vom 11. September Tribut zu zollen, präsentierten sich Meghan und Harry in der Trauerfarbe Schwarz: Harry trug einen Anzug. Meghan präsentierte sich in eleganter Hose, einem Rollkragenpullover und einem passenden Mantel. Die Haare hatte die Herzogin von Sussex nach hinten gekämmt.

Während Prinz Harry sowohl zur Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip als auch zur Enthüllung einer Diana-Statue nach Großbritannien gereist war, mied Meghan in den vergangenen Monaten aufgrund ihrer Schwangerschaft öffentliche Auftritte. Für die 40-Jährige ist der New York-Besuch die erste Reise seit Lilibets Geburt.

Prinz Harry dürfte sich des großen Medieninteresses an seiner Frau bewusst gewesen sein: Er wurde gesichtet, wie er beschützend den Arm um Meghan legte oder ihre Hand hielt, als sie sich zu zweit in der Öffentlichkeit zeigten. Nach den turbulenten vergangenen Monaten, demonstrierte das Herzogpaar von Sussex Zusammenhalt: Immer wieder blickten sich Harry und Meghan tief in die Augen und wirkten dabei verliebt wie am ersten Tag. 

Weitere Bilder: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.