Maria Yakovleva: Mein Lieblingsbuch

für 7 tage…
Foto: Wiener Staatsoper GmbH/Michael Pöhn  

Über "Theater“ von William Somerset Maugham

buch… Foto: Frankfurt/Main, Büchergilde Gutenberg 1959/Auflage: Lizenz d. Rascher-Verl. (1959) Dieser fiktive Roman aus dem Jahr 1937 zeigt das wahre Leben der Londoner Bühnenkünstlerin Julia Lambert, deren Sohn Roger über sie sagt, dass sie auch abseits der Bühne niemals aufhört, Theater zu spielen. Man lernt aber in dieser Geschichte, dass hinter den Kulissen nicht alles, was auf der Bühne vermeintlich perfekt zu sein scheint, auch in Wirklichkeit so ist. Das kann ich selbst natürlich als Tänzerin auch sehr gut nachvollziehen.

*  Die nächsten Auftritte der Ersten Solotänzerin des Wiener Staatsballetts sind u. a. in der Premiere von „Roméo et Juliette“: Volksoper Wien, ab 9. Dezember, www.volksoper.at
Instagramm @mariayakovleva
www.facebook.com/Maria-Yakovleva
www.facebook.com/WienerStaatsballett
www.facebook.com/Volksoper

freizeit.at-button

(KURIER Freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?