Stars 06.11.2012

KURIER feierte Relaunch im MAK

© Bild: Jeff Mangione

Das Medienhaus feierte die Neugestaltung von Print, Online & Mobil.

Ein Meilenstein ist gesetzt: Ab heute gibt’s nicht nur die Printausgabe im neuen Look, sondern auch den Online-Auftritt des KURIER . "Es ist kein Zufall, dass wir gleichzeitig Print, Online und Mobil völlig neu gestaltet haben. Es ist wichtig, dass wir uns ab jetzt offiziell als Medienhaus aufstellen", erklärte der Chefredakteur des KURIER, Helmut Brandstätter, beim Relaunch-Fest im Wiener MAK.

Relaunch-Fest (27)
© Bild: Franz Gruber

Wie ein Wohnzimmer

Kleine Veränderungen hätten zu einem aufgeräumteren, frischen und moderneren Erscheinungsbild beigetragen: "Ich vergleiche es mit einem Wohnzimmer. Keiner würde sein komplettes Wohnzimmer rausschmeißen und alles neu machen. Dann fühlt man sich ein wenig fremd. Was wir gemacht haben: Das Wohnzimmer bleibt dasselbe, aber mit ein paar Neuerungen." Der KURIER soll in der Flut von immer mehr Medien und Verwirrung im Internet auch in Zukunft als Leuchtturm dienen, an dem man sich orientieren kann.

George Nimeh bei der Generalprobe
© Bild: Franz Gruber

Auch George Nimeh, Chief-Digital-Officer von KURIER-Online, freute sich über den gelungen Relaunch: „Seit neun Monaten habe ich auf diesen Tag gewartet. Aber mit heute ist das alles nicht beendet, sondern der Beginn einer langen Reise.“ Die Nacht vor dem Fest hatte Nimeh wenig geschlafen: Nicht, weil er noch gearbeitet hatte, sondern, „weil mich meine kleine Tochter aufgeweckt hat."

H. Brandstätter und T. Kralinger
© Bild: jeff mangione

Zufrieden zeigte sich KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Es ist ein schönes Gefühl, wahrzunehmen, dass die Arbeit von so vielen Menschen belohnt wird. Wir können stolz auf das Ergebnis sein.“

Für ÖBB-Generaldirektor Christian Kern ist und bleibt der KURIER die Zeitung, „die ich in der Früh neben der Süddeutschen Zeitung lese. Den KURIER deshalb, weil die recherchierten Zahlen und Fakten stimmen und das Blatt in meiner Familie immer schon gelesen wurde.“

Das KURIER-Relaunch-Fest

KURIER On Stage

Erstellt am 06.11.2012