© APA/AFP/ANGELA WEISS/ANGELA WEISS

Stars
05/26/2021

Kim Kardashian: Läuft da was mit diesem britischen Milliardär?

Kim Kardashians Auftritt bei der Geburtstagsfeier eines britischen Milliarden-Erben sorgt für Spekulationen.

Im Februar hat Kim Kardashian die Scheidung von ihrem Ehemann, Rapper Kanye West, eingereicht. Seitdem soll der Reality-Star von namhaften Junggesellen regelrecht umgarnt werden, wie Page Six kürzlich berichtete. "Die Leute versuchen sie durch gemeinsame Freunde und Menschen, mit denen sie zusammengearbeitet hat, zu kontaktieren, um sie zu verkuppeln", zitiert Page Six eine Quelle aus dem Umfeld der vierfachen Mama. Von "Mitgliedern der königlichen Familie über angesehene Schauspieler, bis hin zu Sportlern und Milliardären", sei alles dabei, so der vermeintliche Insider. Nun werden Gerüchte laut, wonach Kardashian einem britischen Milliardär näher gekommen sein könnte.

Kim Kardashian beehrt Geburtstag von britischem Milliardär

Die Überraschung war jedenfalls groß, als Kardashian bei einem äußerst knappen Auftritt an der Geburtstagsfeier des Londoner Milliardärs Jamie Reuben in Beverly Hills teilnahm. Die Daily Mail veröffentlichte Fotos.

Demnach soll Kardashian sichergestellt haben, dass die Aufmerksamkeit auf sie gerichtet ist, als sie am Samstagabend in dem Herrenhaus, in dem die Feier stattfand, aufkreuzte. Die Party fand übrigens einen Tag vor ihrem achten Hochzeitstag statt, den Kardashian und West gefeiert hätten, wenn die Scheidung nicht wäre.

Wer ist Jamie Reuben?  

Woher die US-Amerikanerin Reuben kennt, ist nicht bekannt. Ob sie nur Freunde sind oder ob sich da etwa eine neue Beziehung anbahnt, kann nur spekuliert werden.

Jamie Reuben gelte laut Daily Mail jedenfalls als begehrter Single. Der Unternehmer, der mit Persönlichkeiten wie Prinzessin Beatrice befreundet ist, ist Erbe eines 26 Milliarden-Dollar-Vermögens. Er ist der Sohn des in Mumbai geborenen Immobilienmagnaten Simon Reuben. Jamie Reuben selbst arbeitet als Geschäftsführer des Unternehmens, das sein Vater zusammen mit seinem Bruder David aufgebaut hat. Vom Magazin Tatler wurde er als einer der "mysteriösesten Junggesellen Londons" bezeichnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.