Jennifer Aniston und Justin Theroux sind seit 2011 ein Paar.

© APA/AFP/MARK RALSTON

Familiendrama
06/24/2016

"Dunkle Seele": Schlimme Vorwürfe gegen Aniston

Mutter von Justin Theroux' Ex erhebt Anschuldigungen gegen ihn und Jennifer Aniston.

Nicht nur Angelina Jolie ist ein Männerklau: Als Justin Theroux

Jennifer Aniston
2011 am Set von "Wanderlust" kennenlernte, war er eigentlich noch mit der Kostümdesignerin Heidi Bivens (40) zusammen. Für Aniston ließ er diese nach 14 gemeinsamen Jahren sitzen. Nun erhebt die Mutter von Theroux' Ex gegenüber "Radar Online" Vorwürfe gegen den Schauspieler und Jennifer Aniston.

Theroux verheimlichte Beziehung mit Aniston

Marilyn Bivens behauptet, Justin Therox hätte ihre Tochter nicht nur eiskalt abserviert, sondern obendrein monatelang belogen. Bevor die ersten Bilder auftauchten, die Theroux und Aniston erstmals zusammen zeigten, sollen sich die beiden bereits zwei Monate lang heimlich getroffen haben. Doch der 44-Jährige habe Bivens glauben lassen, dass die Sache zwischen ihm und seiner "Wanderlust"-Kollegen bedeutungslos wäre.

"Heidi hat mir erzählt, dass Justin ihr gesaht hat, dass etwas über ihn und Jennifer in den Zeitungen erscheinen würde, aber dass er sie wissen lassen wollte, das da nichts läuft und nie gelaufen ist", behauptet die Mutter der verlassenen Ex-Freundin.

Nachdem Theroux' und Anistons Beziehung offiziell bestätigt wurde, rief Heidi Bivens ihre Mutter an, um ihr von den schlechten Neuigkeiten zu erzählen.

"Ich hatte zu diesem Zeitpunkt Krebs", erinnert sich Marilyn. "Es ist zu einem Zeitpunkt passiert, der die ganze Familie verletzte."

Die Trennung habe Theroux' Verflossene nur sehr schlecht verkraftet und habe es bis heute nicht geschafft, damit abzuschließen.

"Das Herz meines Babys war gebrochen. Es war eine schreckliche Zeit."

"Justin hat eine finstere Seele"

Für Justin Theroux hat Bivens' Mutter keine positiven Worte übrig. Ihrer Meinung nach sei dem Schauspieler sein Erfolg immer mehr zu Kopf gestiegen und er habe eine angefangen "dunkle und zwielichtige Seite" zu entwickeln.

"Es gibt Kinder des Lichts und Kinder der Dunkelheit. Seine Welt war sehr finster", behauptet die religiöse Marilyn Bivens. "Selbst wenn du kein Christ bist, hast du die Möglichkeit zu wählen, dich für die gute Seite zu entscheiden."

Sie ist sich sicher: "Justin ist jetzt mit Jennifer verheiratet. Ich denke, sie haben die gleichen Seelen. Sie ergänzen sich."

2005 musste Jennifer Aniston am eigenen Leib erfahren, wie es ist, nach vielen Jahren Beziehung von ihrem Mann für eine andere verlassen zu werden. Am Set von "Mr. & Mrs. Smith" hatte Brad Pitt seine jetztige Ehefrau Angelina Jolie kennengelernt und sich wegen ihr von Aniston scheiden lassen.

Aniston: Diesmal aber wirklich ein Babybauch

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.