© David Crotty/Patrick McMullan via Getty Images

Stars
10/22/2020

Erster Zwischenstopp in Berlin: Diesen Genuss lassen sich Klum und Kaulitzes nicht entgehen

Heidi Klum ist für die neue GNTM-Staffel nach Deutschland gereist. Zuerst gab es aber erstmal einen Dönner für sie und die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz.

Für die kommende Staffel "Germany's Next Topmodel" wird sich Supermodel Heidi Klum in Deutschland aufhalten. Bild-Informationen zufolge soll die 16. GNTM-Staffel großteils in Berlin stattfinden. Zusammen mit ihren Kindern und ihrem Ehemann Tom Kaulitz ist Klum bereits diese Woche nach Deutschland gejettet. In den kommenden Wochen soll das Model zusammen mit ihrer Familie in der deutschen Hauptstadt residieren.

Heidi Klum gönnt sich einen Kebab

Laut RTL soll der Klum-Clan mit einem Privatjet von Los Angeles nach Berlin geflogen sein. Kurz nach der Ankunft in Deutschland teilte Heidis Tochter Leni Klum erste Eindrücke von ihrem neuen "Zuhause" in einer Instagram-Story.

Nach den Strapazen der Reise war offenbar erstmals eine Stärkung angesagt: Auf Instagram postete Heidi ein Video, das sie und ihren Mann sowie dessen Zwillingsbruder Bill Kaulitz beim Dönner-Essen im Hotelzimmer zeigt. Dabei schaut das Trio deutsches Fernsehen und freut sich darauf, dass bald "Fußball" kommt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Das ist Heidi Klums Lieblings-Döner in Berlin

Dass sie ein Riesen-Kebab-Fan ist, hatte Heidi Klum bereits während der 10. Staffel von "Germany's Next Topmodel" verraten. Während einer Casting-Tour durch Deutschland stoppte sie damals in Berlin, um sich in Charlottenburg einen Kebap schmecken zu lassen.

"Das Ziel meiner Träume: Der Döner-Laden. Da ist er", hatte sie damals über den XL-Döner am Sophie-Charlotte-Platz in Berlin-Charlottenburg geschwärmt. "Ich wünschte mir, er würde in L.A. und New York auch einen Laden aufmachen."

Imbiss-Besitzer Teoman Özyazici erzählte damals gegenüber bz-berlin.de: "Heidi war schon öfters hier. Diesmal hatte sie sich mit ihrem ganzen Team angekündigt."

Gleich 30 Döner wurden damals für Klum und ihre Entourage vorbestellt. "Ihr Vater war auch dabei. Heidi hat diesmal ihre Döner im Tour-Bus gegessen. Sonst kommt sie rein und redet mit mir", verriet der Imbiss-Stand-Besitzer.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.