© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
05/14/2021

Hollywoodstar Robert De Niro bei Dreharbeiten verletzt

Der 77-jährige Schauspieler steht derzeit mit Leonardo DiCaprio und Lily Gladstone vor der Kamera.

Robert De Niro hat sich laut Medienebrichten bei Dreharbeiten am Set seines neuen Film "Killers of the Flower Moon" am Bein verletzt. Genaue Details sind bislang nicht bekannt.

Wie TMZ berichtet, sei der 77-Jährige nach New York geflolgen, wo er am Freitag einen Arzt aufsuchen werde. Derzeit sei unklar, ob seine Verletzung die Produktion des mit Spannung erwarteten Films verzögern könnte. Ein Sprecher De Niros gab gegenüber Fox News an, dass eine zweiwöchige New York-Reise unabhängig von seiner Verletzung eingeplant gewesen wäre und daher keine Auswirkungen auf den Dreh zu erwarten wären.

Ausmaß der Verletzung unklar

TMZ schreibt indes unter Berufung auf eine produktionsnahe Quelle, dass der Crew mitgeteilt worden sei, am Freitag einen freien Tag zu haben - was darauf hinweisen könnte, dass De Niro möglicherweise doch Szenen zu drehen gehabt hätte.

Der Thriller "Killers of the Flower Moon" nach einer Sachbuch-Vorlage dreht sich um eine Mordserie an Mitgliedern der Osage, nachdem auf deren Land große Ölvorräte entdeckt worden waren. Regisseur Martin Scorsese will im Bezirk Osage unter Einbeziehung der dortigen Ureinwohner drehen. Das Projekt wird von Apple Studios produziert.

Lily Gladstone mimt eine Osage-Frau, die sich in den Neffen (Leonardo DiCaprio) eines mächtigen Ranchers (Robert De Niro) verliebt. Der Viehzüchter steckt hinter den Morden. Jesse Plemons ("Breaking Bad") spielt einen FBI-Beamten, der den Verbrechen nachgeht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.