Stars
07.02.2018

Helene Fischer leidet an Infekt: Konzerte abgesagt

© Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Die Schlagersängerin hat einen schweren Infekt erwischt. Sie muss zwei Konzerte canceln.

Bitter für die Fans, auch nicht lustig für Helene: Die Schlagerprinzessin ist krank geworden und muss ihre Berlin-Konzerte absagen. Sicher keine leichte Entscheidung, denn bei den Gigs geht es um extrem viel Geld.

Helene Fischer bei ihrem ersten von zwei Österreich-Konzerten im Ernst Happel-Stadion © Bild: KURIER/Gilbert Novy

Die offizielle Mitteilung am Dienstag: "Leider können die geplanten Konzerte von Helene Fischer am 06.02. und morgigen 07.02.2018 in der Mercedes-Benz Arena Berlin aufgrund eines akuten Infektes nicht stattfinden. Aktuell wird versucht, Ersatztermine zu finden und diese kurzfristig bekanntzugeben. Nach aktuellem Stand finden die Konzerte vom 09.02. bis 11.02.2018 planmäßig statt. Weitere Informationen folgen in Kürze. Wir bitten um Verständnis."

Fischer soll so heiser sein, dass sie nicht singen kann und an Husten und Schnupfen leiden, erklärt die Bild. Die fünf Gigs in der Wiener Stadthalle vom 13. bis 18. Februar sollen bislang nicht in Gefahr sein.