Heimlich: Selena Gomez hatte Nierentransplan­ta­tion

4,w=756,q=high,c=0.bild.jpg
Foto: instagram Francia Raisa und Selena Gomez

Unbemerkt von der Presse wurde der Sängerin eine Niere gespendet, da sie an der Krankheit Lupus leidet.

Erst mit einem Posting wurde die ganze Krankengeschichte publik. Selena Gomez hat sich jetzt bei ihrer Freundin bedankt, die ihr eine Niere gespendet hat.

Gomez veröffentlichte ein Foto auf Instagram, das die beiden im Krankenbett zeigt - kurz vor der Operation. Seit einigen Wochen ist es um die vor allem in den USA extrem beliebte Sängerin ruhig geworden. Viele Fans wunderten sich, warum sie ihre neuen Songs nicht bewirbt. Jetzt ist der Grund bekannt. Auf Instagram schreibt sie:

„Ich weiß, dass sich viele von euch gefragt haben, warum ich mein neues Musikvideo nicht promotet habe, auf das ich extrem stolz bin. Es stellte sich heraus, dass ich aufgrund meiner Lupus-Erkrankung eine neue Niere benötige und ich musste mich davon erholen.“

 

I’m very aware some of my fans had noticed I was laying low for part of the summer and questioning why I wasn’t promoting my new music, which I was extremely proud of. So I found out I needed to get a kidney transplant due to my Lupus and was recovering. It was what I needed to do for my overall health. I honestly look forward to sharing with you, soon my journey through these past several months as I have always wanted to do with you. Until then I want to publicly thank my family and incredible team of doctors for everything they have done for me prior to and post-surgery. And finally, there aren’t words to describe how I can possibly thank my beautiful friend Francia Raisa. She gave me the ultimate gift and sacrifice by donating her kidney to me. I am incredibly blessed. I love you so much sis. Lupus continues to be very misunderstood but progress is being made. For more information regarding Lupus please go to the Lupus Research Alliance website: www.lupusresearch.org/ -by grace through faith

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am

Dass Selena an der seltenen Autoimmunschwäche Lupus leidet, hat sie schon in der Vergangenheit öffentlich gemacht. Wie ernst es um sie in den letzten Monaten gestanden hatte, war aber nicht bekannt.

21576696_1567707409960983_1099312912524115968_n.jpg Foto: instagram Bei ihrer Freundin hat sie sich für die großzügige Geste bedankt. Seit acht Jahren kennen sich die beiden Schauspielerinnen. Francia Raisa habe sich für sie aufgeopfert und ihr das ultimative Geschenk gemacht, so die Sängerin. "Ich fühle mich unglaublich gesegnet."

(kurier / mich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?