© APA/AFP/PEDRO PARDO

Stars
02/24/2020

Harrison Ford verrät seltsamen Tipp für eine lange Ehe

Ford und Schauspielkollegin Calista Flockhart sind seit zehn Jahren verheiratet.

Neun Jahre lang waren sie zusammen, bevor sie sich 2010 schließlich das Ja-Wort gaben: Harrison Ford (77) und Calista Flockhart (55) gelten seit Beginn ihrer Beziehung als skandalfreies Hollywoodtraumpaar. In einem Interview mit Parade verriet der "Indiana Jones"-Darsteller nun seinen persönlichen "Ehe-Tipp". Demnach rät er, nicht "zu viel zu reden" und "einfach zu nicken". Der nicht ganz ernst gemeinte Ratschlag darf wohl als Scherz aufgefasst werden.

Ehefrau Flockhart dürfe das übrigens anders sehen: In einem Interview mit Closer Weekly gab sie 2017 an, dass der gemeinsame Humor sie und Ford verbinde. "Wir lachen sehr viel", sagte sie damals. Ihr Altersunterschied von 22 Jahren spielte für sie außerdem nie eine Rolle. "Die Wahrheit ist, manchmal fühle ich mich wesentlich älter als Harrison", ergänzte sie.

Aktuell ist Harrison Ford in "Ruf der Wildnis" an der Seite eines computeranimierten Riesenhundes, der ziemlich menschliches Verhalten an den Tag legen kann, im Kino zu sehen. 

Der Bernhardiner-Schäferhund-Mischling führt im warmen Kalifornien ein glückliches Leben als Hund einer wohlhabenden Familie, die ihn nach Strich und Faden verwöhnt - bis er in die Fänge eines skrupellosen Hundefängers gerät und schließlich zum ersten Mal John Thornton (Harrison Ford) über den Weg läuft. Eine schicksalhafte Begegnung, wie sich später herausstellen soll.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.