© Karwai Tang/Getty Images

Stars
10/15/2020

Grund zum Feiern im Hause Middleton

Die Familie Middleton hat einen Grund zum Feiern: Pippas Sohn Arthur ist zwei Jahre alt geworden.

Die Familie Middleton hat diese Woche einen Grund zum Feiern: Pippa Middletons Sohn Arthur wird am 15. Oktober zwei Jahre alt. Da sich Herzogin Kate und ihre Schwester nahe stehen, gehen britische Medien davon aus, dass sich Catherine die Geburtstagsfeierlichkeiten nicht entgehen lassen wird.

Pippas Sohn Arthur ist zwei Jahre alt geworden

Ihre Schwester Pippa ist seit 2017 mit dem britischen Hedgefonds-Manager James Matthews verheiratet. Die beiden sagten in der englischen Grafschaft Berkshire "ja". Am 15. Oktober 2018 brachte Pippa Middleton dann den gemeinsamen Sohn Arthur Michael William Matthews zur Welt. In London bewohnt die dreiköpfige Familie ein 17 Millionen-Pfund-Anwesen (ca. 18,8 Mio. Euro). Seit der Geburt ihres Kindes zeigt sich Pippa nur noch selten in der Öffentlichkeit.

Nachdem Prinz William und Herzogin Kate zusammen mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis den Lockdown auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk verbracht haben, sind sie inzwischen zurück in den Kensington Palast nach London zurückgekehrt. Das Hello!-Magazin nimmt deswegen an, dass die Cambridges dem Geburtstag ihres Neffen beiwohnen werden.

Williams und Kates jüngster Sohn, Prinz Louis, ist im April ebenfalls zwei Jahre alt geworden. Anfang des kommenden Jahres soll er in den Kindergarten kommen. Laut Hello! wird er aber nicht dieselbe Kindergartengruppe wie sein Cousin Arthur besuchen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.