© REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Stars
10/20/2019

"Good Omens"-Star Michael Sheen sichtete UFO

Ist das beschauliche Port Talbot in Wales etwa ein Alien-Knotenpunkt? Michael Sheen glaubt: ja.

Beruflich hat es Schauspieler Michael Sheen (50) zwar öfter Mal mit Himmel, Hölle und extraterestrischem Leben zu tun, in seiner Heimatstadt hätte er dergleichen jedoch sicher nicht vermutet. Der Brite ist sich sicher: Die beschauliche 35.000 Einwohner-Stadt Port Talbot in Wales steht bei Aliens hoch im Kurs.

"Ich denke, Port Talbot, von wo ich komme, ist auf einer seltsamen Alien-Karte. Es ist wie eine Art Zwischenstopp, wie eine Raststätte", eröffnete Sheen im Podcast des Leicester Square Theatre. Diese Behauptung stütze sich aus Erfahrungen aus erster Hand.

Fliegende Lichter und verschwindende Tassen

"Eines Tages kam ich von der Schule nach Hause. Ich stieg aus dem Schulbus und ging meine Straße entlang. Ich wollte gerade den Weg zu meinem Haus hinaufgehen als da eine Formation von Lichtern war", erzählt er. "Ich stand da und dachte: 'Das ist eine seltsame Reflexion.' Doch es gab eine Anordnung von Dingen, die sich über das Meer bewegten und dann verschwanden."

Kann bitte jemand Akte X anrufen? Denn nicht nur Sheen, sondern auch sein Vater behauptet, ein UFO gesehen zu haben. "Und dann, Jahre später an Silvester - vor nicht allzu langer Zeit, vor ungefähr fünf Jahren - ging mein Vater, der an diesem Abend noch nichts getrunken hatte, ins Bett", verrät er. "Er sagte, er habe ein Licht am Himmel gesehen. Mein Vater ist zwar ein Charakter, aber nicht jemand, der das erfinden würde."

Mittlerweile scheint Sheen ernsthaft zu denken, dass Port Talbot als UFO-Drehscheibe herhält. Vor allem seit auch eine seiner Nachbarinnen, wohl "sehr respektabel", eines Morgens eine fliegende Untertasse in ihrem Garten sah, die kurz darauf wieder weiterflog und so verschwand. Ob das vielleicht eine Drohne war? Man weiß es nicht. Aber Michael Sheen hält uns sicher mit weiteren Aliengeschichten und UFO-Sachen auf dem Laufenden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.