© EPA/ANDY RAIN

Stars
07/30/2021

Medienbericht: Amal und George Clooney sollen wieder Eltern werden

Ein Klatschmagazin feuert Spekulationen um eine erneute Schwangerschaft bei Amal Clooney an.

Erwarten George und Amal Clooney etwa ein weiteres Baby? Clooneys Frau Amal hat vor vier Jahren die Zwillinge Ella und Alexander zur Welt gebracht, nachdem das Paar 2014 in Vendedig geheiratet hatte. Nun behauptet ein vermeintlicher Insider, dass die Clooney engen Freunden erzählt haben sollen, dass sie erneut Eltern werden.

Gerüchte um Nachwuchs bei den Clooneys

"Amal soll ihr erstes Trimester hinter sich haben. Sie fängt bereits an, sich zu zeigen, also wird es bald jeder wissen", behauptet eine anonyme Quelle gegenüber dem Klatschmagazin OK! über die Menschenrechtsanwältin, die sich in letzter Zeit (wohl zum Teil lockdownbedingt) kaum in der Öffentlichkeit blicken hat lassen.

Als die Clooneys Anfang Juli an einer Dinnerparty in der Nähe ihrer Villa am Comer See in Italien teilgenommen haben, sollen sie ihren Freunden von den Baby-News erzählt haben.

Das Ehepaar habe sich weitere Kinder gewünscht, sei aber nicht sicher gewesen, ob es klappen würde. "In ihrem Alter gibt es keine Garantie dafür", so der Insider weiter, der außerdem erzählt, dass sich die Clooney-Kinder schon sehr auf den vermeintlichen Nachwuchs freuen sollen. Sogar davon, dass es wieder Zwillinge werden sollen, ist die Rede.

Die Schwangerschaftsgerüchte wurden prompt von weiteren Boulevardmedien verbreitet.

Bestätigt haben George und Amal Clooney die heiklen Spekulationen bisher aber nicht.

Im vergangenen Monat wurde berichtet, dass George Clooney und seine Frau den vierten Geburtstag der Zwillinge am Comer See gefeiert hatten.

Das Paar sah sich zuletzt mit schlechten Neuigkeiten konfrontiert. Clooneys Villa am Comer See wurde überflutet. Nach drei Tagen sintflutartigem Regen wurde kam es in Laglio, wo sich das Anwesen des Hollywoodstars befindet, rund um den Comer See zu Überschwemmungen. Auch das Haus des Glamourpaars soll betroffen sein. Das Hochwasser soll den Balkon im ersten Stock der Clooney-Villa erreicht haben, so italienische Medien. Eine große Menge an Schlamm, Holz und Schutz soll gegen das Haus gespült worden sein. So kam es, dass die Haustür des Anwesens blockiert wurde. 

George Clooney, der Ehrenbürger des Ortes ist und in Laglio seinen Zweitwohnsitz hat, nimmt an den bei anderen Bewohnern verursachten Schäden Anteil und hat seine Unterstützung zugesichert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.