Stars
28.03.2018

Geld bei gesunder Ernährung: Heidis eigenwillige Kindererziehung

Heidi Klum will, dass ihre Kinder gesund frühstücken und bezahlt sie dafür.

Es ist eine durchaus ungewöhnliche Erziehungsmethode, die Heidi Klum bei ihren Kindern anwendet, um sie von gesundem Essen zu überzeugen. Das Model, das streng auf seine Ernährung achtet, zahlt ihren vier Kids schon mal etwas Geld, damit sie das frühstücken, was sie für richtig hält. Nämlich Smoothies.

In einem Interview mit Media Planet verriet die 44-Jährige: "Als die Kinder noch kleiner waren, habe ich jedem etwas Geld für ihr Sparschwein gezahlt, wenn sie den Smoothie austrinken. Mittlerweile wissen sie ganz genau, dass es keine Option ist, ihre gesunden Mahlzeiten nicht zu essen", so Heidi konsequent.

Sie gibt zu, dass sie streng ist, was Ernährung angeht: "Jeden Morgen um 7 Uhr haben wir gemeinsam Frühstück. Sie haben einen langen Tag vor sich, darum will ich sichergehen, dass sie den Tag mit einem gesunden Frühstück starten."

 

Sie macht das Frühstück

Sie macht die morgendlichen Mahlzeiten angeblich selbst, auch wenn ihr Ex-Mann Seal nach der Trennung erklärte, dass Heidi nie gekocht habe, außer ein einziges Mal. Für die Kinder gebe es zum Frühstück neben Smoothies auch Eierspeise, Pancakes und Müsli, so Klum. Brot mit Käse und Wurst kommt scheinbar nicht auf den Tisch, obwohl sie es selbst als Kind täglich gegessen habe, wie sie erzählt.

Eiserne Disziplin

Klum ist bekannt für ihre eiserne Disziplin. Ohne Pause arbeitet die Deutsche vor allem in den USA an ihrer Karriere. Die vier Kinder und ihren Moderationsberuf unter einen Hut zu bringen, ist nicht einfach. Heidi hat schon in der Vergangenheit erklärt, dass ihr gesamtes Leben extrem durchgetaktet ist und sie nicht ohne ihren Terminplaner leben könne.

Neuer Freund

Ob sie in den Kalender auch ihre Dates mit Tom Kaulitz eintragen muss? Der junge Teenie-Schwarm soll nämlich ihr neues Herzblatt sein. Erst vor einigen Tagen tauchten Kussbilder der beiden auf. Der 28-Jährige besuchte Heidi am Filmset und schmuste vor den Augen vieler Mitarbeiter - und Paparazzi - mit der Moderatorin. (mehr dazu)