FILES-US-ENTERTAINMENT-FILM-CELEBRITY

© APA/AFP/MARK RALSTON / MARK RALSTON

Stars
07/15/2022

Enthüllt: Darum reiste Brad Pitt zu Angelina Jolie nach Rom

Brad Pitt ist nach Italien gereist - Berichten zufolge, um seine Kinder zu sehen.

Seit Angelina Jolie 2016 die Scheidung von Brad Pitt eingereicht hat, soll das ehemalige Traumpaar laut Insidern hauptsächlich über seine Anwälte kommunizieren. Wenn es um die sechs gemeinsamen Kinder geht, wurde Hollywoodstar Pitt nach der Trennung lediglich ein Besuchsrecht zuteil, seitdem kämpft er vor Gericht um geteiltes Sorgerecht. Immer wieder wurden in den letzten Jahren Behauptungen laut, dass der Schauspieler seine Kinder kaum noch zu Gesicht bekommen soll. Umso mehr überraschte es nun, als Brad Pitt seiner Ex-Frau nach Italien nachgereist ist - Medienberichten zufolge, um den 14. Geburtstag seiner Zwillinge Knox und Vivienne zu feiern.

Brad Pitt in Rom: Seltenes Wiedersehen mit den Kindern? 

Der 58-Jährige wurde am Montagabend, dem 11. Juli, auf dem Flughafen in Rom gesichtet. Großen Wirbel um seine Person wollte Pitt dabei offenbar nicht machen: Der Schauspieler sah zurückhaltend aus, während er ein hellbraunes Hemd mit einer passenden Hose trug.

Laut Radar Online soll Pitt nach Italien geflogen sein, um einen Tag mit seinen Kindern zu verbringen. Jolie und ihr Nachwuchs befinden sich seit ein paar Tagen in der italienischen Haupstadt, wo die Schauspielerin mit Tochter Shiloh ein Konzert der Rockband Måneskin besuchte. 

HollywoodLife will genauere Details über Pitts unangekündigte Romvisite in Erfahrung gebracht haben. Das US-Portal berichtet, dass der Schauspieler nach Italien gereist sein soll, um den 14. Geburtstag seiner Zwillinge Knox und Vivienne zu feiern.Trotz andauernden Streits vor Gericht mit ihrem Ex-Mann soll Angelina Jolie darüber froh sein, dass sich Pitt dafür Zeit genommen habe, da sie derzeit mit den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Without Blood" alle Hände voll zu tun habe.

Ein Insider behauptet, dass es der sechsfachen Mutter trotz ihres Rechtsstreits gegen Pittt durchaus ein Anliegen sein soll, die Beziehung ihres Ex-Mannes zu den Kindern zu stärken. "Sie tut alles, um sicherzustellen, dass die Kinder Zeit mit ihrem Vater verbringen können, vor allem an besonderen Anlässen wie Geburtstagen und Feiertagen", wird eine Quelle zitiert. 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare