© REUTERS/LUCAS JACKSON

Stars
07/06/2022

"Keiner glaubt mir": Brad Pitt leidet unter seltener Krankheit

Schauspieler Brad Pitt vermutet schon länger, unter Gesichtsblindheit zu leiden, weil er keine Gesichter erkennen kann.

Brad Pitt ist der fixen Überzeugung, unter Prosopagnosie zu leiden - sprich der Unfähigkeit, Menschen anhand ihres Gesichts zu erkennen bzw. zu unterscheiden. Der 58-Jährige sprach im Interview mit dem GQ-Magazin über die seltene Erkrankung, die ihm eigenen Angaben zufolge zu schaffen macht. 

Brad Pitt glaubt, an Gesichtsblindheit zu leiden

Obwohl die Krankheit bisher nicht offiziell diagnostiziert wurde, ist Pitt davon überzeugt, unter Gesichtsblindheit zu leiden. Er gab zu, sich Sorgen darüber zu machen, dass die Leute aufgrund seines Leidens annehmen könnten, er sei distanziert.

"Niemand glaubt mir", sagte Brad Pitt im Interview mit dem Männermagazin und fügte hinzu: "Ich möchte eine andere [Person mit der Prosopagnosie] treffen."

Viele Menschen mit dieser Erkrankung können nicht einmal Familienmitglieder, Partner oder Freunde erkennen. Sie müssen sich an anderen äußeren Merkmalen orientieren, wie der Frisur, der Stimme oder der Kleidung.

Pitt hatte bereits 2013 gegenüber dem Magazin Esquire über seine Probleme, sein Gegenüber zu erkennen, gesprochen. "So viele Leute hassen mich, weil sie denken, ich würde sie nicht respektieren", hatte sich der sechsfache Vater damals beklagt. Hin und wieder bekomme er Tipps, dann sage er: "Danke, dass du mir geholfen hast." Die meisten Leute würden jedoch genervt reagieren. 

"Du bekommst Dinge gesagt wie: 'Du bist egoistisch. Du bist eingebildet'", hatte der Schauspieler erzählt. "Aber es ist mir ein Rätsel, Mann."

"Ich kann kein Gesicht erkennen", stellte er damals klar und beteuerte, sich testen lassen zu wollen. Eine Diagnose ist bisher aber offenbar noch nicht erfolgt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare