© REUTERS/AUDE GUERRUCCI

Stars
07/06/2022

Nicole Kidman: Bizarrer Auftritt bei Paris Fashion Week

Nicole Kidman sorgte mit ihrer maskenartigen Sonnenbrille bei der Fashion Week in Paris für Aufsehen.

Auffallen, um jeden Preis: Das dürfte Nicole Kidmans Motto für die diesjährige Fashion Week in Paris gewesen sein. Die Schauspielerin machte mit einem unübersehbaren Accessoire von sich reden, nämlich einer maskenartigen Balenciaga-Sonnenbrille. Wirklich viel sehen konnte sie, wie es schien, durch diese aber nicht. 

Eyes Wide Shut: Nicole Kidman tastet im Dunkeln

Die 55-Jährige besuchte am Dienstag eine Balenciaga-Anprobe und zog alle Aufmerksamkeit auf sich. Ihr Outfit, bestehend aus einer Jeans und einem schlichten schwarzen Body, wurde durch eine doch recht bizarr anmutende Sonnenbrille aufgepeppt.

Die Brille, welche Erinnerungen an Stanley Kubricks Film "Eyes Wide Shut" weckte, in dem Kidman zusammen mit ihrem Ex-Mann Tom Cruise zu sehen war, war durchaus ein Eyecatcher.

Es machte aber den Eindruck, als würde Kidman durch die dunklen Gläser nicht allzu viel sehen. Die Daily Mail veröffentlichte eine Reihe an Fotos, auf denen die Schauspielerin darauf angewiesen ist, sich von einem Security stützen zu lassen, um unbeschadet über einen Treppenabsatz zu gelangen.

Wieder auf sich alleine gestellt, spazierte Kidman nach überwundenem Hindernis hernach weiter, machte aber nur sehr zaghafte Schritte - ganz so, als könnte sie nicht sehen, wo sie hintritt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare