Die Sängerin hat "nichts zu verstecken".

© REUTERS/Mario Anzuoni

Stars
08/23/2019

Drogen, Sex und Peniskuchen: Miley Cyrus packt auf Twitter aus

Nach der Trennung von Liam Hemsworth hatte Cyrus offenbar das Bedürfnis ein paar Dinge klar zu stellen.

von Fee Niederhagen

US-Sängerin Miley Cyrus (26) hat genug. Von ihrer Ehe, den Augen, die permanent auf sie gerichtet sind und von übler Nachrede.

Seit sich der ehemalige Disney-Star ("Hanna Montana") und Ehemann Liam Hemsworth (29) vor zwei Wochen trennten, machten umgehend Affären-Gerüchte die Runde. Sie hätte Liam mit einer Frau betrogen, deswegen sei die Ehe überhaupt nur in die Brüche gegangen, hieß es.

Nur Tage nach dem Liebes-Aus sah man Cyrus zwar TV-Sternchen Kaitlynn Carter (30) küssen, das sei allerdings freundschaftlicher Natur gewesen und definitiv nicht der Anfang einer neuen Beziehung.

Ehrliche Geständnisse

Auf Twitter packt die Musikerin jetzt aus. Über ihre bevorstehende Scheidung, die Gerüchte und ihre skandalträchtige Vergangenheit.

"Es ist kein Geheimnis, dass ich viel Party gemacht habe in meinen frühen Zwanzigern. Ich habe nicht nur (Gras, Anm.) geraucht, sondern das auch (öffentlich, Anm.) befürwortet. Ich habe mit Drogen experimentiert", gesteht Miley auf Twitter. "Mein bis heute größter Song handelt vom tanzen auf Molly (Ectasy, Anm.) und Lines ziehen (koksen, Anm.) im Badezimmer."

Letztere Klarstellung dürfte vielen - vor allem jüngeren - Fans wohl nicht ganz klar gewesen sein. Zwar ging die Sängerin immer offen mit ihren Drogenkonsum um, doch diese Aussagen sind dann doch ungewohnt deutlich. Im Übrigen bezieht sie sich auf ihren Party-Hit "We Can't Stop" aus dem Jahr 2013.

Sie gesteht auch ein, in der Vergangenheit Beziehungen und Business-Deals durch ihr Verhalten "versaut" zu haben. Sie habe betrogen, eine große Zusammenarbeit mit dem Konsum-Konzern Walmart wegen Grasrauchens verloren und sei beim Kinderfilm "Hotel Transylvanien" rausgeflogen, weil sie Ex Liam einen Kuchen in Form eines Penisses schenkte und diesen ableckte.

Miley wird erwachsen

Weiters lässt sie die meistdiskutierten Momente ihrer Karriere bis dato Revue passieren: Ihre nackte Performance auf einer Abrissbirne (das wohl beliebteste Meme des Jahres 2013), etliche Nacktfotos und eben auch die zehnjährige On-Off-Beziehung mit Schauspieler Hemsworth.

Doch das alles sei eben Teil ihrer Geschichte, ihres Erwachsenwerdens. "Es gibt hier KEINE Geheimnisse zu lüften. Ich habe aus jeder Erfahrung meines Lebens gelernt. Ich bin nicht perfekt und will es auch nicht sein, das ist langweilig", schreibt Miley. Sie sei Zeit ihres Lebens vor den Augen aller aufgewachsen, aber worum es geht, sei genau das: "Ich bin erwachsen geworden."

Unterstützung von vielen Stars

Verschiedenste Stars sprangen ihr nach ihrem ausführlichen Statement zur Seite und bekundeten Unterstützung. Madonna (61), die mit Cyrus schon auf der Bühne stand, schrieb beispielweise: "Gott sei Dank!! Du bist ein Mensch! Eine Frau hat gelebt. Du musst dich nicht entschuldigen!!"

Bella Thorne freute sich über die Offenheit der 26-Jährigen. "Ich liebe das. So viel von Herzen. Es braucht viel (Mut, Anm.), um sowas sagen. Ich liebe jede Version von (dir, Anm.). Perfektion ist unvollkommen und das ist eine Tatsache", textete die Schauspielerin.

Auch Shailene Woodley, Lily Aldridge, Vanessa Hudgens und Amber Valletta reagierten mit Herzensemojis auf den Twitter Thread. Zuletzt schrieb Mileys ältere Schwester Brandi, dass sie sehr stolz auf sie sei.