Clara und Ewan McGregor beim Tribeca Film Festival in New York, April 2018.

© Rob Kim/Getty Images for 2018 Tribeca Film Festival

Stars
09/30/2019

Depression, Sucht und Vergewaltigung: Sorge um Clara McGregor

Ewan McGregors älteste Tochter gab auf Instagram einen schonungslosen Einblick in ihr Leben.

Mit gerademal 23 hat Clara McGregor schon einiges mitgemacht. Welche Schicksalsschläge sie in ihrem Leben bereits erdulden musste, teilte sie nun auf Instagram.

Bereits seit Kindertagen leide sie an Panikattacken und Angstzuständen, die mit etwa vier Jahren eingesetzt haben sollen. "Ich bin zur Therapie gegangen, seit ich ein Kind war. (...) Ich muss mit Traumata zurechtkommen" zudem sei die Angst "wie ein Käfig" für sie gewesen, so Clara in ihrem Text. Infolgedessen habe sich die junge Frau einen Großteil ihres Lebens in psychiatrischer Behandlung befunden. Zudem war sie tablettenabhängig, schreibt McGregor. Ihre letzte Xanax (Beruhigungsmittel, Anm.) habe sie aber vor über 100 Tagen genommen und sei seitdem clean.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Doch an dieser Stelle endet die Liste der Clara McGregor nicht. Weiter im Text spricht sie außerdem davon, vergewaltigt worden zu sein und sich in einer toxischen Beziehung befunden zu haben. Auch eine Abtreibung habe im letzten Jahr stattgefunden. Doch die 23-Jährige zeigt sich trotzallem optimistisch - mit ihrem Post wolle sie vor allem anderen Betroffenen Mut machen: "Ich wusste nicht, dass es einen Weg gibt, um sich besser zu fühlen. Aber es gibt ihn. Helft euch selbst, damit auch andere euch helfen können. Und schämt euch nie, darüber zu sprechen."

Clara McGregor ist die älteste Tochter von Schauspieler Ewan McGregor (48) und seiner Ex-Frau Eve Mavrakis (53). Das Paar trennte sich im Oktober 2017 nach 22 gemeinsamen Jahren, nachdem McGregor eine Beziehung mit "Fargo"-Kollegin Mary Elizabeth anfing. Von dieser waren seine vier Töchter jedoch nicht besonders begeistert. Clara bezeichnete die Schauspielerin gar als "Müll". Die enge Beziehung zu ihrem Vater wolle sie jedoch trotzdem aufrecht erhalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.