© APA/AFP/VALERIE MACON

Horrende Ausgaben
02/20/2017

Für Zwillinge: So krempeln die Clooneys ihr Leben um

Damit bis zur Geburt ihrer Kinder alles perfekt ist, stürzen sich George und Amal Clooney in aufwendige Umbauarbeiten.

Wenn es um ihre, noch ungeborenen, Zwillinge geht, überlassen George und Amal Clooney nichts dem Zufall: Sie haben sich bereits für eine Geburtsklinik entschieden und bauen jetzt auch ihr Schloss in England um.

12,5 Millionen-Umbau für Zwillinge

Als hätte ihr Anwesen im britischen Berkshire nicht ohnehin schon über zehn Millionen Dollar gekostet, soll das Schloss nun für 12,5 Millionen kindertauglich gemacht werden. Wie die Daily Mail berichtet, wird das Domizil mit neun Zimmern um eine Unterkunft für die Nanny erweitert. Außerdem werden überall im Haus Sicherheitskameras installiert. Und weil sie schon dabei sind, gönnen sich die Clooneys auch gleich zwei neue Pools, ein Bootshaus, einen Tennisplatz sowie eine neue Küche. Mit der Dekoration der Kinderzimmer wolle man aber noch warten.

Home-Office für Clooney

Clooney, der neben der Schauspielerei auch als Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur tätig ist, will künftig offenbar mehr von daheim aus arbeiten, um möglichst viel Zeit mit dem Nachwuchs zu verbringen. Dafür lässt er sich eine eigene Filmbearbeitungssuite einrichten.

Der Hollywoodstar hatte schon vor einiger Zeit angedeutet, dass er mit der Schauspielerei aufhören wolle (kurier.at berichtete). Nun bestätigte auch ein Insider gegenüber People, dass "Clooney angedeutet hat, sich künftig eine Auszeit zu nehmen".

Amals gesunder Lifestyle

Auch Topanwältin Amal wird nach der Geburt beruflich wohl etwas kürzer treten. Momentan soll sie sich ganz auf die Geburt vorbereiten. Ihre Ernährung soll sie bereits umgestellt haben.

"Sie scheint mit dem Essen vorsichtig zu sein und verzichtet auf Kaffee", erzählt ein Insider.

Medienberichten zufolge soll sich das Paar für die Entbindung für ein Londoner Krankenhaus entschieden haben. Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde auch in New York eine Klinik ausgesucht - sollten sich die Clooneys zum Zeitpunkt der Geburt in den USA befinden.

Erst kürzlich hat George Clooneys Mutter Nina Bruce Warren verraten, dass das Hollywoodpaar ein Mädchen und einen Buben erwartet. Die Kinder des Paares sollen im Juni zur Welt kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.