FASHION-FRANCE-GAULTHIER

© APA/AFP/- / -

Stars
08/04/2022

Bauchstraffende Behandlung: Kim Kardashian teilt Foto von "schmerzvollem" Eingriff

Kim Kardashian lässt ihre Fans an ihrer Erfahrung mit einer Bauchstraffung teilhaben.

So mancher Star macht aus seinen vermeintlichen Schönheitsbehandlungen ein großes Geheimnis. Nicht so Kim Kardashian. Der Reality-Star unterzog sich kürzlich einer bauchstraffenden Behandlung - und teilte mit seinen Followern ein ehrliches Foto, das den Bauch während des Eingriffs zeigt.

Kim Kardashian ließ ihren Bauch straffen 

Mittels Laser wurde Kardashians Bauch gestrafft. Die 41-Jährige teilte in einer Instagram-Story ein Foto von sich während der Behandlung. Ihr Bauch ist sichtlich gerötet. "Es ist schmerzhaft, lol, aber es lohnt sich", schrieb sie dazu und bezeichnete den noninvasiven Eingriff als "Gamechanger".

Kardashian steht zu ihren Behandlungen

Kim Kardashian gilt als äußerst experimentierfreudig, wenn es um kosmetische Behandlungen geht. "Natürlich ist es mir wichtig, gut auszusehen", gab sie gegenüber dem Magazin Allure unlängst an. "Ich mache meine Beauty-Behandlungen normalerweise spät in der Nacht", erzählte sie außerdem. Wenn alle im Bett seien, würde sie sich beispielsweise regenerierenden Laser-Behandlungen unterziehen. Gefragt, was sie aktuell in ihrem Gesicht habe machen lassen, verriet Kardashian: "Ein wenig Botox", zwischen Augenbrauen und Stirn. 

Dass Kim ein großer Fan vom Nervengift Botox ist, ist ein offenes Geheimnis. Gerüchten zufolge soll der Reality-Star zu Weihnachten sogar Botox- statt Finanzspritzen an ihre Assistenten und Nannys verteilen.

Immer wieder ranken sich auch Spekulationen, dass das It-Girl bei der Größe ihres Pos nachgeholfen habe. Kardashian selbst bestritt jedoch immer, Po-Implantate zu haben. 2016 gestand sie allerdings, dass sie sich das Hinterteil aufspritzen lasse. "Ich bekomme alle paar Jahre eine Cortison-Spritze", erzählte Kardashian damals. Ihren XXL-Po setzte Kim in der Vergangenheit immer wieder wirksam in Szene. Unter anderem, als sie sich für das Cover des Paper-Magazins hüllenlos ablichten ließ.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare