© rtl

Dating-Show
03/02/2017

"Bachelor": Die strengen Regeln hinter den Kulissen

In der TV-Show gibt es es angeblich strenge Regeln für die Teilnehmer.

Jeden Mittwoch bandelt Sebastian Pannek (30) auf RTL an Damen an. Er ist der neue Bachelor, der in der gleichnamigen TV-Show nach seiner großen Liebe sucht. Auswählen kann der junge Mann aus 20 willigen Damen - nicht unbedingt verwunderlich daher, dass viele die Dating-Show als sexistisch und antifeministisch empfinden.

Wie gescriptet - also gekünstelt - die Sendung ist, zeigen die strengen Regeln, die offenbar hinter den Kulissen herrschen sollen und von denen die Bild Zeitung berichtet.

Verbote

Die Kandidatinnen dürfen demnach keine Handys haben - für bis zu sechs Wochen. Ihnen wird beim Start der Dreharbeiten das Telefon abgenommen.

Wenig Geld

Wer denkt, dass die Teilnehmer für die Show gut entlohnt werden, irrt laut Bild. Zum Start der Sendung habe jede Kandidatin noch bis zu 3000 Euro erhalten, heute bekommen die Mädchen quasi nur Fixkosten ersetzt. Es gibt im Schnitt 1000 Euro Entschädigung für bis zu sechs Drehwochen.

Auch das Sonnenbaden ist verboten, so die Bild. Die Mädchen sollen am Tag der Rosen nicht an einem Sonnenbrand laborieren.

Wer raucht, darf das nicht vor der Kamera tun. Aber auch abseits der Kameras darf man nur alleine rauchen gehen, damit sich dort keine interessanten Gespräche abspielen können.

Bitte trinken

Lockerer sind die Macher der Show aber im Umgang mit Alkohol. Eine Kandidatin berichtet: "Damit wir in der ‚Nacht der Rosen‘ gut drauf sind, haben uns die Produktionsmitarbeiter ständig Alkohol gereicht. Wenn man ‚Nein‘ gesagt hat, wurde das gar nicht gerne gesehen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.