Verena Scheitz, Krebshilfe GF Martina Löwe und Gerald Fleischhacker

© Stefan Diesner

Stars Austropromis
04/14/2021

Verena Scheitz erklärt, warum ein erfülltes Sexualleben nicht vor Prostatakrebs schützt

In einer Videoreihe klären Promis über Mythen und Irrglauben zum Thema Prostatakrebs auf.

"Man kann ja beim Pinkeln im Stehen sehr viel machen. Man kann sich die Schuhe anpatzen, man kann Wettbewerbe austragen, man kann Beziehungen beenden, man kann seinen Namen in den Schnee hineinschreiben oder morsen - mit zunehmendem Alter. Was man nicht erkennen kann, ob die Prostata gesund ist oder nicht", sagt Kabarettist Gery Seidl in einem Video, um auf den regelmäßigen Gang zum Urulogen hinzuweisen.

Denn für die Aktion "Loose Tie" der Österreichischen Krebshilfe hat man sich in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Mit der Video-Reihe "Fake News Prostatakrebs" sollen Prominente mit Mythen und Irrglauben rund um die Prostata aufräumen.

So erklärt Günther Lainer etwa, dass Radfahren der Prostata gar nicht schadet, Angelika Niedetzky versichert, dass eine Biopsie den Krebs keinesfalls erst "aufweckt" und Verena Scheitz warnt, dass ein erfülltes Sexualleben nicht vor Prostatakrebs schützt.

Regie für die Aufklär-Videos mit Augenzwinkern führte Kabarettist Gerald Fleischhacker. Alle Drehs fanden selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen statt. "Ich freue mich sehr, dass wir es geschafft haben, die Produktion mit so vielen engagierten Persönlichkeiten in dieser fordernden Pandemie-Zeit mit Covid-Tests, FFP2-Masken und Abstandhalten in einer so positiven Stimmung über die Bühne gebracht zu haben", so Krebshilfe Geschäftsführerin Martina Löwe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.