Richard Lugner erntet Spargel und bekocht anschließend sein Zebra.

Richard Lugner bei der Spargelernte

© Andreas Tischler / Vienna Press / Vienna Press / Andreas TISCHLER

Stars Austropromis
05/03/2020

Richard Lugner: Erstes Wiedersehen mit seiner Karin nach Quarantäne

Ein Monat lang konnte der Baumeister sein "Zebra" nicht persönlich treffen. Jetzt lud er sie zum Spargelessen ein.

von Stefanie Weichselbaum

"Die Wiedersehensfreude war natürlich sehr groß", sagte Baumeister Richard Lugner dem KURIER. Über einen Monat hat er seine Angebetete Karin Karrer nicht gesehen. Doch auch nach dem Ende der Ausgangsbeschränkungen hält Lugner die Corona-Regeln ein. "Es war halt ein Wiedersehen mit einem Meter Abstand und Schutzmaske. Aber ich war ja seit einem Monat total einsam und lebe nur mit meiner Haushälterin und den Hunden zusammen. Deshalb war ich auch viel im Büro."

Richard Lugner erntet Spargel und bekocht anschließend sein Zebra.

Und das erste Treffen nach so langer Zeit sollte etwas Besonderes werden. "Mörtel" bekochte sein "Zebra" mit selbt geerntetem Spargel von Bauer Iser in Aderklaa. "Ich habe so eine Spargelernte ja zum ersten Mal gesehen", gab sich Lugner fasziniert. Serviert wurde das Gemüse ganz klassisch mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.