© Kurier/Gilbert Novy

Stars Austropromis
06/03/2021

Regisseur Otto Retzer dreht eine Doku über Uschi Glas

Otto Retzer dreht Hommage an Uschi Glas in Venedig und Velden und erinnert sich an die erste Begegnung zurück.

von Dieter Chmelar

Zum Legenden-Klub gehört sie ja schon lang: Uschi (eigentlich Helga Ursula) Glas (77) hat in ihrer Karriere in 10 der 100 erfolgreichsten deutschen Kinofilmen seit 1966 maßgeblich mitgewirkt. Mit all ihren TV-Serienrollen kommt sie locker auf mehr als 120 unterhaltsame Streifen – sehr viele davon entstanden am und rund um den Wörthersee.

Das nahm nun der Kärntner Kultregisseur Otto Retzer (75) zum Anlass für ein Porträt im Rahmen seiner Legenden-Serie für ORFIII. Gedreht wird in Venedig und Velden – zu Wort kommen Größen wie Peter Weck, Dagmar Koller, Karl Spiehs, Jutta Speidel, und Ingrid Flick.

"Bei Uschis erstem Dreh am See ('Wer zuletzt lacht, lacht am besten', 1970) war ich noch Kabelträger, 1993 führte ich schon Regie bei 'Tierärztin Christine', da hatten wir 12,7 Millionen TV-Zuschauer", so Retzer. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.