© Markus Spitzauer

Stars Austropromis
11/18/2021

"Mädel vom Land" Enya Rock tritt bei weltweiter Miss Earth Wahl an

Die junge Steirerin tritt gegen Teilnehmerinnen aus 80 verschiedenen Ländern an.

Die Steirerin Enya Rock (wird morgen 26) ist noch gar nicht lange als Miss Earth Austria in Amt und Würden, denn sie übernahm erst vor kurzem von der Erstplatzierten Klaudia Bleimer. Sie musste die Krone leider abgeben, da sie als Krankenschwester gerade in Zeiten wie diesen alle Hände voll zu tun hat (der KURIER berichtete).

Jetzt steht aber schon der nächste große Schritt für Enya auf dem Programm. Sie vertritt Österreich bei der Miss Earth Austria Wahl, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag stattfindet.  Gastgeberland sind die Philippinnen, aufgrund der Corona-Pandemie kann die Wahl aber nur online stattfinden. Teilnehmerinnen aus 80 Ländern werden dabei antreten.

"Wir haben wirklich viele tolle Videos für die Online-Misswahl gedreht, unter anderem in den Bereichen Abendmode, Volkstracht, Bikini oder Talent. In Kombination mit den Videos habe ich auch eine Menge Interviews gegeben und der Jury hoffentlich zeigen können, dass ich hier in Österreich ein sehr umweltverbundenes 'Mädel vom Land' bin, so Enya voller Vorfreude.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.